Guter Nährboden für Top-Betriebe?

Weltmarktführer
04.05.2021

 

Wie bewältigen Hidden Champions die aktuelle Krise, und wie beurteilen heimische KMU die Entwicklung der Rahmenbedingungen am Wirtschaftsstandort Österreich? Wir haben gemeinsam mit Simon-Kucher & Partners bei Weltmarktführern und Mittelständlern nachgefragt.

Die fünf wichtigsten Erkenntnisse:

1, Hidden Champions beurteilen den österreichischen Wirtschaftsstandort tendenziell positiver als KMU. Den größten Nachholbedarf sehen beide Gruppen bei Mindset, Bürokratie und Steuern. KMU sind tendenziell unzufrieden mit dem Umgang der Regierung mit Covid.

2, Einem Drittel der Hidden Champions und mehr als die Hälfte der KMU gehen die Entwicklungen der Rahmenbedingungen in Österreich und der Europäischen Union nicht in die richtige Richtung.

3, 55 % der Hidden Champions bewerten den Wirtschaftsstandort Österreich als innovationsfreundlich; nur 20 % der KMU teilen diese Ansicht.

4, Für die Hälfte der Hidden Champions wäre es denkbar, den Firmenstandort oder Teile des Unternehmens in absehbarer Zeit ins Ausland zu verlagern. Nur ein Viertel der KMU schließt sich dieser Meinung an.

5, Zwei Drittel der Hidden Champions bewerten die teils geänderten Rahmenbedingungen und beschleunigten Veränderungen der letzten Monate als Chance. Im Gegensatz dazu bewertet nur etwa ein Drittel der KMU die Entwicklungen als Chance, und fast die Hälfte sieht diese als Risiko.