Direkt zum Inhalt
Praxis

Wenn man an Bad Erlach im südlichen Niederösterreich denkt, dann wahrscheinlich eher an Wandern, Sommerfrische und die Bucklige Welt. Es sei denn, man wäre Designer oder Besitzer einer Luxusyacht oder privaten Residenz. Dann denkt man an handwerkliche Präzision und Leidenschaft. Denn das macht List General Contractor zu einem weltweit gesuchten Partner, wenn es um die Ausstattung von Luxusyachten und privaten Residenzen sowie Apartments geht. Um diesen Ruf auch über die derzeit aktive dritte Generation hinaus zu behalten, startet das Familienunternehmen nun mit der Ausbildung von Lehrlingen.


Weitere Artikel

Praxis
13.10.2017

Die Herausforderungen für HR Manager werden immer vielschichtiger. Demografische Entwicklungen machen sich zunehmend bemerkbar, die Integration von Menschen mit Fluchthintergrund ist zu bewältigen ...

Mobilität
16.06.2017

Die RESTAURIERUNG eines historischen Ringelspiel-Feuerwehrautos aus dem Wiener Prater durch engagierte Lehrlinge geriet dank der Bundesinnung der Karosseriebautechniker zum medienwirksamen Coup, ...

Praxis
12.05.2017

Knapp ein Drittel aller Neueinstellungen erweisen sich innerhalb von zwei Jahren als Fehlbesetzung. Dadurch entstehen für Unternehmen nicht nur erhebliche Kosten bei der Neuauswahl. Oft erhält ...

Praxis
04.04.2017
Steffi Burkhart und Alexandra Förster-Streffleur
Praxis
04.04.2017

Bereits zum vierten Mal trafen sich beim „Business Circle“-Lehrlingsforum Ausbilder, Politiker und Experten zum Austausch über Zustand und Entwicklung der dualen Ausbildung. Dieses Jahr wurde die ...



Weitere Artikel

Das vollbesetzte Auditorium
Praxis
03.04.2017

Nicht nur in Österreich kommt Bewegung in die duale Berufsausbildung, wie die Präsenz in Medien und die Zunahme von Tagungen zeigen. Auch das größte duale Ausbildungsland schafft Kongresse für ...

Sabine Bleumortier ist Ausbildungsexpertin und seit 17 Jahren im Ausbildungsbereich tätig. Die selbstständige Beraterin und Trainerin rund um das Thema Berufsausbildung führt Seminare zur Ausbilderqualifizierung für ausbildende Fachkräfte wie Ausbilder und Trainings für Auszubildende durch. Zudem hält sie Vorträge und Keynotes. Ihr zweites Buch „Hilfe, ein Azubi kommt! – Was Azubibetreuer wissen müssen“ ist 2014 erschienen. www.bleumortier.de
Praxis
03.04.2017

Die Expertin Sabine Bleumortier hat in einer Befragung festgestellt, wie es in Deutschland um die Ausbildung der Ausbilder selbst bestellt ist. Aus vielen Gesprächen wissen wir, dass die Lage mit ...

Melanie Guth, Gründerin von AVEO online
Praxis
03.04.2017

Arbeit und Ausbildung unterliegen derzeit einem massiven Wandel. Der Fachkräftemangel ist in vielen Unternehmen bereits Realität, und passende Azubis zu finden wird immer schwieriger. Was bedeutet ...

Die Teilnehmer des Lehrlingsparlaments
Praxis
03.04.2017

Lehrlinge sind politikverdrossen, interessieren sich nur für Geld, Party und Wochenende und wollen keine Verantwortung übernehmen. Die gängigen Klischees können gehörig ins Wanken geraten, wenn ...

Christoph Karrasch, Gründer von TRY
Praxis
03.04.2017

Bei Try Crossover in Traunstein wird entwickelt, was die Wirtschaft so dringend braucht: junge Menschen, die ziemlich genau wissen, was sie beruflich machen wollen. Und das aus gutem Grund und ...

Praxis
03.04.2017

Die Anstrengungen im Recruiting werden immer größer. Weil es weniger Jugendliche gibt und bei den Vorhandenen die Begeisterung für eine Lehre fehlt. Daher versuchen wir, sie mit immer größerem ...

Praxis
03.04.2017

Die meisten von uns sind sozial behütet aufgewachsen. Wir wissen, wie gute Kommunikation gelingt und wie man mit anderen gut auskommt. Nun treffen wir Jugendliche, die ganz anders aufwachsen. Weil ...

Praxis
03.04.2017
Lehrling Kent William mit seiner Ausbilderin Doris Horner.
Praxis
03.04.2017

Wie findet man Jugendliche, die gerne lesen und deren Herz auch noch für Medienwirtschaft schlägt? Das wird bei Thalia ganz einfach beantwortet: indem man nicht sucht, sondern sich finden lässt. ...

Praxis
03.04.2017

Wie sag ich’s? Wenn Sie darüber einmal richtig querdenken wollen, probieren Sie eine der folgenden Methoden. Die Anregungen stammen vom Kommunikationswissenschaftler und Improvisationsexperten ...

Praxis
03.04.2017

Kaum sind auch nur zwei Minuten Pause, hängen die Kids schon mit dem Smartphone herum. Beim Essen, beim Rauchen, im Pausenraum, am Weg zur Arbeit – am Heimweg sowieso! Können die nicht mehr normal ...

Praxis
03.04.2017

„Starte mit uns durch!“ Wer glaubt, er trifft damit den Nerv eines 15-Jährigen, der irrt. Firmen stecken viel Zeit, Geld und Mühe in ihre Lehrlingskommunikation. Die Jugendlichen haben ganz andere ...