Direkt zum Inhalt

Werbeoffensive der ARGE Heumilch

03.03.2015

ARGE Heumilch startet mit TV-Spots, Inseraten,  Online-Werbung und Gewinnspiel in den Frühling.

Die österreichische Heumilch ist laut Initiative Connections Survey Austria mittlerweile bei 85 Prozent der Österreicher bekannt. Damit das auch so bleibt beziehungsweise sich noch verbessert, gibt die ARGE Heumilch auch im kommenden Frühjahr publikumswirksam Gas: Drei Wochen lang werden Zuseher mit TV-Spots im ORF und auf den Privatsendern auf den höchsten Milchgenuss aufmerksam gemacht. Mit rund 580 Schaltterminen werden damit über 28,5 Millionen Gesamtkontakte und 73 Prozent der Zielgruppe erreicht. Dazu sind noch Online-Banner und Web-TV-Spots auf stark frequentierten Websites sowie Inserate in zielgruppenspezifischen Medien zu sehen. Des Weiteren bewerben Out-of-Home-Aktivitäten die ursprünglichste Form der Milcherzeugung.

Transportrad für größere Besorgungen

Ein weiterer Höhepunkt der Frühjahrskampagne ist das bewährte Gewinnspiel. Heuer verlost die ARGE Heumilch ein voll im Trend liegendes Transportrad für einen perfekten Start in die wärmere Jahreszeit. Damit können Umweltbewusste nicht nur größere Besorgungen mit dem Rad erledigen, sondern auch strampelfreudige Eltern ihren Nachwuchs auf nachhaltige Art und Weise befördern. Das Gewinnspiel wird im TV mit einer Allonge sowie in den Inseraten und im Internet beworben. Interessierte können über die Homepage und via Facebook am Gewinnspiel teilnehmen.

 

Quelle: Handelszeitung.at

Werbung

Weiterführende Themen

Image- und Nachwuchswerbung ab Mai im Kino.
Aktuelles
20.04.2017

Brillux bringt das Malerhandwerk auf die Leinwand

Die Bestellung via Smartphone ist für Digital Natives selbstverständlich.
Beruf
05.11.2015

Welche Erwartungen haben junge Handwerker an ihren Ausbildungsbetrieb? Und wie wird der Nachwuchs die Handwerksberufe verändern? 

Werkzeug und Maschinen für den „perfekten Auftritt“.
Aktuelles
19.08.2015

Bei Werkzeug- und Maschinenwochen sowie Hausmessen stellt Würth im Herbst 2015 österreichweit sein breites Produktsortiment zur Schau.

Am Smartphone bestellt, kann eine Stunde später die Ware in einem der 41 Kundenzentren abgeholt werden.
Technik
04.08.2015

Mit der neuen Würth App „Click & Collect“ sind die wichtigsten Werkzeuge stets in Reichweite.

Die Bio-Fresh-Kühl- und Gefrier-Kombination des Typs CBPesf-4043 arbeitet 20 Prozent sparsamer als Geräte der Klasse A+++.
Hausgeräte
20.07.2015

Bei Liebherr findet im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August der Bio-Fresh-Werbekampagne statt: dank der Frischequalität erfreuen sich, laut Angaben des Herstellers, die Geräte mit integrierter Bio- ...

Werbung