Direkt zum Inhalt

Stefan Hackel übernimmt Konzern-Qualitätsmanagement der VIVATIS-Gruppe

02.09.2015

Mit Mag. Dr. Stefan Hackel (49) holt sich die VIVATIS-Gruppe ab 1. Oktober einen erfahrenen Qualitätsmanager mit ins Boot, der das konzernale Qualitätsmanagement mit seiner umfassenden beruflichen Erfahrung weiter ausbauen wird. 

Mag. Dr. Stefan Hackel

Der Biologe und Biochemiker ist bereits seit über 20 Jahren im Qualitätsmanagement tätig. Nach beruflichen Stationen im In- und Ausland, u.a. bei der TPA Energie- und Umwelttechnik GmbH und dem TÜV Österreich sowie als Vortragender für die LVA GmbH und als Lead- bzw. IFS-Auditor für TÜV Österreich und TÜV Nord war er zuletzt als Leiter Qualitätsmanagement bei der DO & CO AG tätig. Er folgt Maria Panuschka nach, die das Unternehmen mit Ende September auf eigenen Wunsch verlässt.

 

Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 28.08.2015

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung