Direkt zum Inhalt
Sienna Miller, das neue Testimonial der Vöslauer-Werbung, kommt bei den Österreichern gut an und steigert damit die Bekannheit von Vöslauer.

Vöslauer punktet mit Sienna Miller

22.07.2015

Eine aktuelle marketmind-Studie, im Auftrag von Vöslauer, bescheinigt dem heimischen Mineralwasserproduzenten einen Ausbau seiner Bekanntheit nach der ersten Ausstrahlungsphase der neuen Vöslauer-Werbespots mit der britisch-amerikanische Schauspielerin Sienna Miller.

 „Unser aktuelles Testimonial Sienna Miller findet bei den Österreicherinnen und Österreichern großen Gefallen“, freut sich Birgit Aichinger, Leitung Marketing und Verkauf Inland bei Vöslauer. Sienna Miller ist seit April für insgesamt zwei Jahre gemeinsam mit den Vöslauer-Produkten die Protagonistin in zwei Werbespots und auf Print-Sujets.

Konsumenten schätzen die erstklassige Qualität
Eine aktuelle marketmind-Studie, in Auftrag gegeben von Vöslauer, ergab jetzt, dass der österreichische Marktführer im Markensegment Mineralwasser nach der Ausstrahlungsphase des ersten Werbespots seine Markenbekanntheit erneut ausbauen konnte. Auch die Bekanntheit des Vöslauer-Slogans „Wer jung bleiben will, muss früh damit anfangen“ ist gestiegen und deckt sich bei den Befragten idealerweise mit der Kernbotschaft des Werbespots mit Sienna Miller. Die Marke Vöslauer wird von den österreichischen Konsumenten insgesamt sehr hoch eingeschätzt. Vöslauer überzeugt bei den Befragten vor allem durch den guten Ruf und die erstklassige Qualität, außerdem wird die Marke als sympathisch, modern und dynamisch empfunden.

 

Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 21.07.2015

Werbung

Weiterführende Themen

Trends
25.02.2016

Erst seit September 2015 ist Instagram eine wirkliche Werbeplattform. Nun zählt sie schon 200.000 Werbekunden.

Marketing & Unternehmen
25.02.2016

Der Süßwarengigant Mars warnt seine Kunden vor dem Verzehr von den Marken Mars und Schnickers sowie Milky Way und Celebrations.

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

Werbung