Direkt zum Inhalt

Toyota Aygo flitzt über Digital Screens

03.09.2014

Der neue Kleinwagen wird auf insgesamt hundert Screens der Gewista beworben.

Um das neue Model des Aygo zu bewerben, nutzt Toyota die sogenannten Digital Media-Screens der Gewista. Auf über hundert Screens im 80- und 32-Zoll-Format, die die Passanten beim Betreten der Rolltreppe am Stephansplatz hinab zur U-Bahn begleiten, ist die Kampagne zu sehen. Der Kleinwagen fährt dabei in ständigem Farbwechsel (Schwarz, Orange und Weiß) durch die zahlreichen Bildschirme. Zusätzlich zu dieser Out-of-Home Maßnahme fand am 28.8 in der  Marx Halle Wien die Livepräsentation des Toyota Aygo statt. 

Friedrich Frey, Geschäftsführer von Toyota Frey Austria: „Unser neuer Cityflitzer macht durch zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten Lust auf mehr und kommt so dem Anspruch junger Zielgruppen optimal entgegen. Die Entscheidung den neuen Aygo auf den Digital Screens zu zeigen war naheliegend, da dies exakt den Innovationsanspruch der Marke widerspiegelt.“ 

Werbung

Weiterführende Themen

Werbung
20.05.2014

Die Agentur setzte sich im Pitch durch und sicherte sich damit den Gesamtetat der Möbelkette

Awards
17.04.2014

Fast-Food-Kette erhält den Preis "Creative Marketer of the Year" für "I'm lovin' it"-Kampagnen.

Marketing & Unternehmen
14.04.2014

Die vielkritisierte Billigfluglinie wirbt erstmals im Fernsehen

Werbung