Direkt zum Inhalt

Spa-Softwareanbieter TAC übernimmt Online-Portal WellnessBooking.com

03.09.2015

Der Softwareproduzent TAC | The Assistant Company übernimmt das deutsche Unternehmen WellnessBooking.com mit Juli 2015. Durch die Übernahme stärkt TAC seine Rolle als Premium-Lösungsanbieter für sämtliche Spa- und Beauty-Betriebe.

Mit Juli 2015 übernimmt der Softwarehersteller TAC | The Assistant Company die deutsche Buchungsplattform WellnessBooking.com. Das Unternehmen ist Deutschlands bekannte Online-Suchmaschine für Wellness- und Beautyanwendungen. Nutzer können direkt über die Plattform Termine und Gutscheine bei gewünschten Spa Anbietern, Fitness Clubs, oder Beauty Studios buchen.

Bereits seit 2012 besteht eine Kooperation zwischen den beiden Unternehmen, mit dem Ziel zwischen der weltweit eingesetzten TAC-Software „Reservation Assistant“ und der Buchungsplattform eine Schnittstelle zu schaffen. Sämtliche Spa-, Beauty- und Wellnessbetriebe sowie Kunden von TAC können ihre Angebote über diesen Online-Kanal einer breiten Zielgruppe tagesaktuell zugänglich machen. Über WellnessBooking.com gebuchte Leistungen werden in Echtzeit an die teilnehmenden Betriebe übermittelt - TAC Kunden haben zusätzlich den Vorteil, dass die Termine im Reservation Assistant automatisch übernommen und Personal- und Raumbelegungspläne sofort angepasst werden.

Die Entscheidung, aus der seit 2012 bestehenden Partnerschaft eine Übernahme zu machen, argumentiert Thomas Rössler, Managing Director folgendermaßen: „Wir waren bereits von Anfang an von dem innovativen WellnessBooking.com Konzept begeistert. Durch die Übernahme können wir einen zusätzlichen Mehrwert in der Spa- und Wellnessbranche bieten, in dem das Buchungsportal einen weiteren Vertriebskanal darstellt, der auf Augenhöhe mit der direkten Zielgruppe, den kaufstarken Erholungs- und Entspannungssuchenden, steht“.  

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung