Direkt zum Inhalt

Same-day-delivery wird zum Kampf unter Mitbewerbern

20.11.2015

Vor kurzem hat Amazon in Deutschland die Lieferung am Bestelltag eingeführt. Dies lassen auch die Mitbewerber Media-Saturn nicht auf sich sitzen.

Online bestellt und am selben Tag geliefert. Damit wirbt derzeit Amazon Deutschland. Dieses kostenlose Angebot gehört zum Prime-Abo, das der Konzern mit einem Spot mit einem süßen, kleinen Pferd bewirbt.

Amazon Prime lockt seine Kunden mit seinem Preis von 50 Euro im Jahr und den Zusatzangeboten wie dem Musik- und Videostreaming sowie versandkostenloser Lieferung. Der Elektrohändler Media-Saturn lässt diesen Vorstoß jetzt nicht auf sich sitzen. Die Ingolstädter kontern rund eine Woche später mit dem Same-Day-Delivery-Angebot und weiten dieses dazu aus. Die georderte Ware soll hier innerhalb von drei Stunden nach Hause geliefert werden.

Der Elektrohändler deckt laut eigenenr Aussagen rund 80 Prozent Deutschlands ab. Der logistische Vorteil gegenüber Amazon besteht in den Filialen. Deshalb werden die rund 240 Media-Märkte sowie die 155-Saturn-Standorte als Ausgangsbasis für die Schnelllieferung genutzt. Als Dienstleister dient Tiramizoo. Wer sein Paket also gerne schnell zuhause haben möchte, bezahlt 14,95 Euro und lässt es sich liefern. Bei Amazon-Prime kostet dieser Wunsch hingegen nur 9,90 Euro.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
25.02.2016

Der Süßwarengigant Mars warnt seine Kunden vor dem Verzehr von den Marken Mars und Schnickers sowie Milky Way und Celebrations.

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung