Direkt zum Inhalt

Reed Exhibitions in Österreich baut Management im Marketing aus

25.11.2015

Mit 16. November 2015 verstärkt Reed Exhibitions sein Management im Bereich Marketing durch die neu geschaffene Stelle Marketing Director Reed Exhibitions in Österreich und besetzt diese mit DI (FH) Florian MORITZ (39). 

Der gebürtige Tiroler zeichnet ab sofort für alle strategischen und operativen Marketingagenden von Reed Exhibitions in Österreich verantwortlich und berichtet direkt an Benedikt Binder-Krieglstein, der seit 1. April d.J. als operativer Geschäftsführer von Reed Exhibitions Österreich fungiert.

Ein Praktiker mit Marketingprofil

Florian Moritz war zuletzt als Head of Marketing & Communications des mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien tätig. Zuvor führte er das internationale Ladengeschäft der Lomographischen AG und leitete als Marketingchef alle Marketing- und PR-Agenden des Unternehmens. Beim österreichischen Mobilfunkbetreiber ONE (heute DREI) verantwortete Moritz in der Stabsstelle Strategy & Communications den „ONE Smart Space - Lab for applied Trend Research & Innovation“. Seine Karriere begann er als Kreativ- und Account-Direktor im Bereich Marketing und Werbung.

Trends marketingstrategisch vorwegnehmen

„In einer Zeit sich rasch verändernder Märkte und einer beinahe durchgängigen Digitalisierung in allen Geschäftsbereichen kommt es mehr denn je darauf an, neue Trends und Wege nicht nur frühzeitig zu erkennen und umzusetzen, sondern vor allem auch konzeptmäßig und strategisch vorwegzunehmen“, begründet Reed Exhibitions-CEO Mag. Martin Roy den Ausbau des Managements im Marketing. „Daher besetzen wir diese Schlüsselstelle mit einem Marketing-Profi mit langjähriger Praxiserfahrung gleich in mehreren Wirtschaftsbereichen. Das verschafft uns eine neue Qualität des fachlich vernetzten Denkens und Arbeitens. Als Dienstleistungs-Partner unserer Aussteller stärkt Reed Exhibitions in Österreich somit auch deren Wettbewerbskraft und wir forcieren unsere zukunftsorientierten Unternehmensaktivitäten.“ 

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
25.02.2016

Der Süßwarengigant Mars warnt seine Kunden vor dem Verzehr von den Marken Mars und Schnickers sowie Milky Way und Celebrations.

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung