Direkt zum Inhalt

Post setzt Flugblatt-Kampagne fort

08.04.2014

„Nachher ist man immer schlauer“, lautet das Motto der zweiten Flugblatt-Kampagne

Zum zweiten Mal puscht die Österreichische Post AG die Mediengattung Flugblatt mit einer Werbekampagne, schließlich ist das Flugblatt das beliebteste Werbemedium in Österreich. (Laut Gallup erinnern sich 67 Prozent der Österreicher an Flugblattwerbung). „Das Flugblatt - Nachher ist man immer schlauer“ lautet das Motto der Kampagne, die im Vorjahr 6 Millionen Zielgruppen-Kontakte erzielte. Konsumenten werden dazu aufgefordert den grünen Aufkleber (Das Flugblatt - Nachher ist man immer schlauer) über ihren bisherigen Werbeverzichtskleber auf dem Postkasten anzubringen, um so über aktuelle Angebote und Produktneuheiten informiert zu werden.

Die Kampagne, erdacht von einer Abschlussklasse der Werbeakademie wird österreichweit via Flugblatt an 3,2 Millionen Haushalte, mittels TV-Kampagne, Print, einem Gewinnspiel und am POS begleitet.
Zusätzlich wird im Herbst wieder der Prospekt Award stattfinden. Walter Hitziger, Division Brief und Werbepost bei der Österreichischen Post AG erklärt gegenüber PrintPower Magazine erläutert die drei Ziele der Kampagne: „Wir wollen dem Empfänger mitteilen: Wir verstehen, du ersparst dir mit dem ‚Keine-Werbung-Aufkleber’ die eine oder andere Belästigung, aber es entgehen dir die Flugblätter, die für dich interessant sind. Außerdem richtet sich die Kampagne an Kunden, die auf das Flugblatt setzen und letztlich alle an einem Strang ziehen. Und drittens ist die Kampagne ein kleines Blitzlicht Richtung Agenturen. Dass diese Werbeform von vielen zwar nicht als sehr sexy empfunden wird, aber einen wesentlichen Stellenwert für viele Branchen hat, die ohne diesen Kanal schlicht und einfach nicht wissen würden, wie sie ihre Kunden in den Laden bekommen.“ Informationen: www.post.at/flugblatt

Autor/in:
Clemens Coudenhove
Werbung

Weiterführende Themen

Michael Frauscher (Reifen Kneidinger) spricht über Social Media Marketing
Aktuelles
06.10.2020

Experten aus Industrie und Handel diskutieren auf Einladung der KFZwirtschaft Themen, die die Reifenbranche bewegen.

Gastronomie
02.10.2020

Am 13. und 14.Oktober sollte das Hogast Symposium in Salzburg stattfinden - unter strengen Hygieneregeln. Jetzt hat sich die Geschäfrtsleitung entschlossen, das Event abzusagen.

„Derzeit ist das Geschäft einigermaßen stabil. Da wir hauptsächlich im Nichtwohnungsbau unterwegs sind, müssen wir einfach abwarten, wie sich der Markt 2021 entwickelt“, sagt der neue Hueck-Geschäftsführer Wolfgang Thür.
Aktuelles
11.09.2020

Im Gespräch mit METALL erzählt der neue Hueck-Geschäftsführer Wolfgang Thür über seinen Start in Krisenzeiten, den künftigen Wachstumskurs des Aluminiumprofil-Herstellers und die derzeitigen ...

Für eigene Online-Shops können ab sofort Förderungen beantragt werden.
Aktuelles
08.09.2020

Im Rahmen der Digitalisierungsförderungen bietet das Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort ab sofort finanzielle Unterstützung im Bereich E-Commerce an.

v.l.n.r.: Juliana Wolfsberger und Sabine Ruso
Industrie
02.09.2020

Sabine Ruso, langjähriges Mitglied des Almdudler-Teams, avancierte zu Jahresbeginn zur Leiterin des Bereichs „Personalmanagement und Digitale Transformation“. Seit Mitte Juli 2020 verstärkt ...

Werbung