Direkt zum Inhalt

Nutzerrekord für WhatsApp

02.02.2016

Der Kurzmitteilungsdienst knackte die Marke von einer Milliarde Nutzer.

Per Facebook-Eintrag teilte der Mitgründer und WhatsApp-Chef Jan Koum mit, dass die Marke von einer Milliarde Nutzer geknackt wurde. Facebook ist auch seit 2014 der Eigentümer des Kurzmitteilungsdienstes. Damals hatte WhatsApp rund 450 Millionen Nutzer.

Was dies bedeutet? Derzeit werden rund 42 Milliarden Nachrichten pro Tag mit WhatsApp übermittelt. Zudem werden 1,6 Milliarden Fotos sowie 250 Millionen Videos verschickt. Aufgrund von dem Vormarsch von Smartphones und der immer schneller werdenden mobilen Datenverbindung haben die Internet-basierten Kurzmitteilungsdienste in den letzten Jahren die klassische SMS abgelöst.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung