Direkt zum Inhalt

Neuer Metro-Marketingchef

16.01.2015

Marcus Schlich will sich auf Kundenkommunikation und digitale Kanäle konzentrieren.

Metro Cash & Carry Österreich hat mit Marcus Schlich einen neuen Head of Marketing & Branding. Der41-Jährige Essener startete seine Karriere bei Karstadt und wechselte danach zum internationalen Handelshaus Watson nach Hong Kong. Von 2007 bis 2009 folgte ein erstes erfolgreiches Wirken bei Metro in Düsseldorf als strategischer Einkäufer für Heimtextil und Arbeitsbekleidung. Danach leitete der ausgebildete Einzelhandelskaufmann das Offermanagement Non-Food beim Real SB Warenhaus in Düsseldorf. Im Oktober 2013 kehrte Schlich wieder zurück zu Metro – diesmal nach Österreich – und war hier als Head of Offermanagement Non-Food tätig. Mit 1. Jänner wurde er nunmehr zum Head of Marketing & Branding berufen. „Ich freue mich sehr über die neue Herausforderung. Mein Fokus in dieser Position wird darauf liegen, die Kommunikation mit unseren Kunden zu verstärken und zu beschleunigen. Besonders wichtig sind mir hierbei der digitale Bereich und eine Integration bzw. Harmonisierung unserer Multichannel-Kommunikation“, so Schlich.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Sonja Murauer (28) wird bei Kattus-Borco für das Brand Marketing von Marken wie Amaro Montenegro verantwortlich sein.
Personalia
07.07.2020

Murauer übernimmt als Brand Managerin Verantwortung für Spirituosen-Marken wie Amaro Montenegro, Select Aperitivo, Vecchia Romagna, Finlandia, Benriach, Glendronach oder Glenglassaugh.

Nina Reissner (l.) verstärkt das Jägermeister-Team als Junio Brand Managerin, Isabella Schleicher im Trade Marketing.
Personalia
24.06.2020

Das österreichische Jägermeister Marketing-Team von Lizenznehmer Destillerie Bauer erhält mit Nina Reissner (28) als Junior Brand Managerin und Isabella Schleicher (29) als Trade Marketing ...

Stories
23.06.2020

„Der Kunde braucht Löcher und keine Bohrer“ – so lautet eine alte Verkäuferweisheit. Trotzdem denken viele Verkäufer noch zu stark in Produktkategorien. Deshalb können sie ihren Kunden nicht ...

Hotellerie
06.05.2020

Auch wenn es mit einer verpflichtenden Gutscheinregelung bei Stornierungen wegen Einspruchs der EU wohl nichts werden wird: man kann seine Gäste ja auch anders für Gutscheine gewinnen.

Hotellerie
24.04.2020

Joachim Leiter, Executive, Head of Sales & Corporate Communication vom Online-Marketing-Spezialisten Additive+ über konkrete Strategien und Handlungsempfehlungen, um der buchungsschwachen Zeit ...

Werbung