Direkt zum Inhalt

Medientransparenz: 94 Prozent meldeten pünktlich

17.04.2014

Am 15. Juni steht die Veröffentlichung der Daten für das 1. Quartal 2014 nach dem Medientransparenzgesetz an.

Am 15. Juni steht die Veröffentlichung der Daten für das erste Quartal 2014 nach dem Medientransparenzgesetz an. Ihre Werbe- und Inseratenaufträge im betreffenden Zeitraum haben 5.340 meldepflichtige Rechtsträger fristgerecht gemeldet, wie die Medienbehörde KommAustria der APA gestern Mittwoch mitteilte. Das entspricht einer Quote von rund 94 Prozent.
321 Rechtsträger, die nicht beziehungsweise unvollständig gemeldet haben, wurden auf einer „Ampelliste“ bekannt gegeben, die auf der Webseite der RTR-GmbH abrufbar ist. Ihnen wird in den kommenden Tagen ein Mahnschreiben zugestellt, ab deren Erhalt eine vierwöchige Nachmeldefrist eingeräumt wird.

Quelle: APA

Werbung
Werbung