Direkt zum Inhalt
Berndt Querfeld, Marc Groenewoud und Thomas Primus im Café Landtmann (v. l.).

LMIV im Alltag: So geht’s

05.10.2015

Speisekarten und Rezeptdaten mit ein paar Klicks erstellen: Metro kooperiert mit FoodNotify

Gastronomen wollen kochen, nicht administrieren, sagt Marc Groenewoud. Er spielt damit auf Thema LMIV an, über das er gemeinsam mit FoodNotify-Gründer Thomas Primus und Landtmann-Chef Berndt Querfeld bei einer gemeinsamen Präsentation in Wien spricht. Über ein Jahr(!) habe es gedauert, so Groenewoud, bis Lieferanten die verlangten Daten geliefert hätten. Unabhängig davon war man von Anfang an auf der Suche nach einer Lösung für Metro-Kunden, die „einfach und gesetzeskonform“ sei und den Arbeitsalltag erleichtert. Einen geeigneten Partner hat man schließlich im Start-up FoodNotify gefunden. Mit der von FoodNotify entwickelten Webapplikation können mit ein paar Klicks Speisekarten und Rezeptdatenblätter entsprechend der EU-Verordnung erstellt werden. Auf Wunsch spuckt das Programm auch Nährwerte aus – auch das könnte bald verpflichtend sein.

Datenquellen
Primus: „Aktuell umfasst die Datenbank von FoodNotify knapp 300.000 Produkte und Zutaten.“ Bis Ende 2015 sollen es 500.000 sein. Die notwendigen Daten erhält man aus verschiedenen Quellen: GS1 (Daten kommen von Lebensmittelindustrie), KOST (ähnlich GS1), nut.s (Daten von nicht verarbeiteten Lebensmitteln), Ecoinform (Bioprodukte) sowie von Metro selbst. Und hier liegt ein Vorteil für Metro-Kunden, da auch sämtliche bei Metro erhältlichen Lebensmittel (inkl. Artikelnummern, Verpackungsgrößen etc.) in der Datenbank vorhanden sind. 
Landtmann-Chef Berndt Querfeld ist Kunde der ersten Stunde. Sein Betrieb wurde bereits vom Marktamt kontrolliert – es wurde nichts beanstandet ... 

grü

 

Ursprünglich erschienen: ÖGZ, 01.10.2015.

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung