Direkt zum Inhalt
Bei der Preisübergabe: (v. l. n. r.) Petra Röthlein (Leiterin Interne Kommunikation Flughafen München GmbH), Bernd Löschenbrand (Geschäftsführung, bluforce), Alexander Deopito (Lidl Österreich, Vorsitzender der Geschäftsleitung), Simon Lindenthaler (Lidl Österreich, Bereichsleitung PR&CSR) und Gerhard Vilsmeier (Schatzmeister DPRG)

Internationaler Medienpreis für Lidl Österreich

28.07.2015

Im Rahmen des „inkom Grand Prix“ 2015, dem diesjährigen Wettbewerb für Mitarbeitermedien der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG), wurde das von Lidl Österreich in Auftrag gegebene und von der bluforce group konzipierte Mitarbeiter-Magazin „Echt.“ mit einem der begehrten Preise belohnt.

Lidl Österreich wurde von der Jury mit dem Sonderpreis für „Besondere Mitarbeiterwertschätzung“ ausgezeichnet. "Lidl Österreich gelingt es mit seiner werthaltigen und persönlichen Ansprache die Mitarbeiter zu echten Markenbotschafter zu machen", betonte Jury-Vorsitzender Gerhard Vilsmeier bei der Preisverleihung in Frankfurt. Alexander Deopito, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, freut sich über diese Auszeichnung: „Wir haben einfach erkannt, dass die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg sind. Arbeiten bei Lidl Österreich ist geprägt von Wertschätzung und Respekt. Es ist uns wichtig, dass die Kolleginnen und Kollegen gut informiert sind. Die Auszeichnung, die die Wertschätzung besonders in den Fokus rückt, freut mich natürlich sehr.“

Benchmark im deutschsprachigen Raum
Der „inkom. Grand Prix“ ist einer der wichtigsten Preise im deutschsprachigen Raum und gilt als die Benchmark für Mitarbeitermedien. Mit der Auszeichnung beim „inkom. Grand Prix“ will der DPRG nicht zuletzt eine Unternehmensführung anerkennen, die in der internen Kommunikation einen nachhaltigen Wertschöpfungsbeitrag sieht. Die teilnehmenden Firmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, überwiegend erfolgreiche börsennotierte Unternehmen, unterstreichen den Stellenwert des Wettbewerbs.

 

Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 28.07.2015

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
25.02.2016

Der Süßwarengigant Mars warnt seine Kunden vor dem Verzehr von den Marken Mars und Schnickers sowie Milky Way und Celebrations.

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung