Direkt zum Inhalt

Einkaufen ohne Müll: Eröffnung holis market

06.09.2015

In Linz hat der erste verpackungsfreie Lebensmittelmarkt eröffnet.

Franz Seher, Geschäftsführer von holis, freut sich über die Eröffnung des ersten holis markets in Linz

Was vor nicht ganz eineinhalb Jahren als Idee im Raum stand,findet mit 1. September 2015 seine Bestimmung: holis, der erste verpackungsfreie Lebensmittelmarkt Oberösterreichs, öffnet in Linz seine Pforten. Monatelang wurde getüffelt, probiert und perfektioniert – nun wird die ambitionierte Vision des jungen Teams zur Realität.
„Die letzte Zeit war extrem anstrengend, wir haben fast alle rund um die Uhr gearbeitet. Nun endlich können wir voll Stolz unser Baby der Öffentlichkeit präsentieren. Ein riesen Danke an alle, die an holis geglaubt und uns bis heute begleitet haben. Eine gute Idee kann jeder haben, aber ohne die richtigen Leute, bleibt’s wohl auch dabei“, betont Geschäftsführer Franz Seher sichtlich erleichtert.
Aktuell können die KonsumentInnen aus 400 verschiedenen Produkten des täglichen Bedarfs wählen. Erhältlich sind dabei sämtliche Lebensmittel bis auf Fleisch und Wurst. Tiefkühl-­ und Fertigprodukte sucht man bei holis – ganz bewusst – vergeblich.
Bei der Auswahl der Lieferanten spielen für holis mehrere Faktoren eine Rolle – im Mittelpunkt stehen Gesichtspunkte wie „regional“, „verpackungsfrei“ und „biologisch“. „Aktuell sind beispielsweise rund 80 % unserer Lieferanten aus Oberösterreich und etwa 90 % der Lebensmittel Bio“, betont der junge Unternehmer und ergänzt: „Auch kleinere und noch wenig bekanntere Betriebe kommen bei uns zum Zug.“ Neben bekannten Marken und Unternehmen wie Achleitner, Frankenmarkter, Sonnentor und Zotter stehen unzählige Kleinbetriebe auf der holis-­Lieferantenliste – Hauptsache das Produkt stimmt. 

 
Ursprünglich erschienen: Handelszeitung, 03.09.2015.
Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung