Direkt zum Inhalt

Ein smarter Rasierer

16.09.2015

Rasieren und das Smartphone nutzen? Das macht nun Philips möglich! 

Das Handy als Rasierer wäre wohl zu weit gedacht. Jedoch gibt es jetzt eine Verbindung der beiden Geräte via Bluetooth und App. Der Smart Rasierer der 7000er Serie von Philips liefert mit einer Bluetooth-Verbindung Ratschläge der täglichen Rasur. Die Smart Shaver App generiert dabei direkt die Daten des Rasierers zum Rasurverhalten und archiviert diese. Auf dieser Basis werden personalisierte Tipps gegeben und somit wird das Rasieren individuell auf den Nutzer zugeschnitten. Außerdem können via der App drei verschiedene Rasurstärken gewählt werden. 

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung