Direkt zum Inhalt

Digitalagentur Zensations holt sich ÖBV-Etat

11.08.2015

Die Wiener Digitalagentur Zensations konnte sich in einem umfangreichen Auswahlverfahren gegenüber mehreren Mitbewerbern durchsetzen und wurde mit dem kompletten Website-Relaunch des Österreichischen Bundesverlag Schulbuch beauftragt. Das traditionsreiche Verlagshaus, das auch gleichzeitig Herausgeber des allseits bekannten Österreichischen Wörterbuches ist, setzt damit auf die digitale Expertise von Zensations. 

„Zensations hat uns bei dem Auswahlverfahren durch hohe fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung überzeugt, aber auch zusätzlich durch deren Herangehensweisen und Erfahrungen im Bereich Projektmanagement. Bei der Suche nach einem Partner zur Umsetzung der neuen Webseite hatten wir auch immer im Hinterkopf, jemand zu finden, mit dem man sich eine längerfristige Perspektive und engere Kooperation vorstellen könnte. Wir sind uns sicher mit Zensations diesen gefunden zu haben“, zeigt sich Mag. Alfred Schierer, Geschäftsführer der Österreichischen Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG überzeugt. “Wir freuen uns über das Vertrauen seitens des Schulbuchverlages und blicken einem spannenden Projekt entgegen, bei dem wir unsere Stärken hinsichtlich strategischer Beratung, UX und Programmierung perfekt einsetzen können”, so Zensations-Geschäftsführerin Mag. Sabrina Hanneman. Der Etat-Gewinn umfasst neben der Umsetzung der neuen Website in den kommenden Monaten auch die nahtlose Integration einer E-Commerce Lösung samt umfangreicher Anbindung an die verlagsinternen Systeme. Hierfür wurde Drupal als optimale Content Management-Lösung gewählt, um den komplexen Anforderungen gerecht zu werden und genügend Flexibilität für zukünftige Erweiterungen zu bieten. 

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung