Direkt zum Inhalt
Zum 70 Jahr Jubiläum konnten Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Die Fahnen wehen schon seit 70 Jahren

04.07.2015

FAHNENGÄRTNER lud am 19. Juni zum Tag der offenen Tür und feierte mit den Besuchern dort sein 70-jähriges Bestehen.

1945 wurde ein kleines Familienunternehmen gegründet, das Fahnen herstellte. Heute ist Fahnengärntner als größter österreichischer Fahnenproduzent bekannt. 

Um dies gebührend zu feiern,  nahmen zahlreiche Besucher die Einladung zum Tag der offenen Tür am 19. Juni an. Dabei gab es auch einen motivierenden Impulsvortrag von Geschäftsführer Ing. Gerald Heerdegen zu dem Thema "Auf dem Weg zum Unternehmen der Menschlichkeit". 

Am Nachmittag wurden Führungen veranstaltet, die die Gäste hinter die Kulissen der Produktion blicken ließen. Im Anschluss daran erfreuten sich die interessierten Besucher über Gerichte aus der eigenen Betriebsküche. Beim internen Hoffest fand der Abend den Ausklang.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung