Direkt zum Inhalt

CSR-Symposium: Die Weichen für das 22. Jahrhundert

13.03.2015

Kapitel22: CSR-Dialogforum lädt am 23. und 24. März nach Linz.

Kapitel22 heisst ein zweitägiges Symposium, das als neues, lösungs- und vorschlagsorientiertes Event im CSR-Bereich Maßstäbe setzen soll: Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich zu den einzelnen Themenbereichen Lösungen bzw. Vorschläge zu überlegen. 
Veranstaltet wird Kapitel 22 („Die nächsten 100 Jahre gestalten“) von CSR-Dialogforum. Über jeden einzelnen dieser Ansätze wird mittels Saalvoting live abgestimmt, zu jedem Themenkomplex werden so zehn konkrete Forderungen ermittelt.

Zehn Vorschläge zu sechs Themen ergeben dann 60 Forderungen, die im CSR Manifest 2015: Plan C festgehalten werden. Das Manifest wird nationalen und internationalen Gremien und Entscheidungsträgern (etwa UNO, EU-Kommission, EZB, Weltbank) überreicht und medial projiziert. Als TeilnehmerIn sind Sie Mit-UrheberIn und werden namentlich im Glossar des Manifests erwähnt.

Anmeldung und Informationen finden Sie unter www.kapitel22.org, die Teilnehmeranzahl ist auf 300 Gäste pro Tag beschränkt, die Tagungspauschalen sind mit  € 20,-pro Tag bzw. € 30,- für beide Tage bewusst moderat gehalten.

Werbung

Weiterführende Themen

Verbund-Vorstand Wolfgang Anzengruber
Interviews
04.06.2019

Für den Verbund-Vorstand Wolfgang Anzengruber ist CO2 ein riesiges Problem, das wir rasch in den Griff bekommen müssen. Mit welchen Lösungsansätzen man den zunehmenden Energiehunger stillen könnte ...

Stories
17.03.2019

Der digitale Wandel betrifft mittlerweile so gut wie alle Lebens- und Arbeitsbereiche. Kommunikation, Einkaufen, Bankgeschäfte, Medienkonsum, all das ist heute anders als noch vor zehn Jahren. Wie ...

Bei der feierlichen Übergabe der Spende: Friedrich Mozelt, Andrea Prantl und Michael Härtel (v.l.)
News
19.01.2016

Die Zeppelin Österreich GmbH spendet der St. Anna Kinderkrebsforschung 7.500 Euro.

Die FACC-Lehrlinge des Abschlussjahrganges planten und fertigten eine Bar aus Carbon, die anlässlich der Weihnachtsfeier verlost wurde. Der Erlös der verkauften Lose wurde vom Unternehmen verdoppelt und an das Kinderschutzzentrum Innviertel gespendet.
CSR
12.01.2016

Verlosung des Jahrgangsprojekts — einer Bar aus Carbon — bringt 4.500 Euro für das Kinderschutzzentrum Innviertel.

Nepal Surprise: Martin Maurer, Geschäftsleiter Cremesso in Österreich, Georg Liepold, kulinarischer Leiter der Gusto-Kochschule, Christine Schär, Head of Sales International Delica (von links nach rechts).
Hausgeräte
13.11.2015

Im Rahmen eines Café Cremesso lud das innovative Schweizer Kaffeekapselsystem am 12. November 2015 zu einem kulinarischen Abend unter dem Motto „Nepal Surprise“ in der Gusto-Kochschule in den ...

Werbung