Direkt zum Inhalt

Bier als Tourismusfaktor

11.10.2015

Mit der Vienna Beer Week und dem Craft Beer Fest Wien nahen zwei wichtige Veranstaltungen

Erwin Gegenbauer, Micky Klemsch (Vienna Beer Week), Sigi Menz (Brauereiverband).

Wien hat nicht nur ein imperiales Erbe, sondern auch eine große Biergeschichte, war die Hauptstadt doch einst die bedeutendste Braustadt der Welt. Da liegt es nahe, Wien heute als Destination für Bierliebhaber zu positionieren. Erste Schritte dazu wurden bereits gesetzt.

Da wäre einerseits die Vienna Beer Week (16. bis 22. November), die sich als Plattform für Brauer und Gastronomen versteht, um deren Bierkompetenz in einem hochwertigen Umfeld zu präsentieren. „Mittelfristig soll sich die Vienna Beer Week auch als wichtigste touristische Destination in CEE für bierinteressierte Gäste etablieren“, meint Micky Klemsch, Organisator der Vienna Beer Week, bei der Präsentation in Erwin Gegenbauers Essig- und Bier-Brauerei, der auch Brauereiverband-Obmann Sigi Menz beiwohnte. Zahlreiche Veranstaltungen, vom Foodpairing bis zur Kellerführung in der Ottakringer Brauerei, sollen dazu beitragen. 

Ein weiterer Höhepunkt ist das Craft Beer Fest Wien (20. bis 21. November), das in der Expedithalle der Ankerbrotfabrik stattfindet. 63 Brauereien präsentieren Kreativbiere. Neu: Erstmals gibt es einen Ausstellungsbereich für Klein- und Hobbybrauer. grü

www.viennabeerweek.at
www.craftbierfest.at

 

Ursprünglich erschienen: ÖGZ, 08.10.2015.

Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
25.02.2016

Der Süßwarengigant Mars warnt seine Kunden vor dem Verzehr von den Marken Mars und Schnickers sowie Milky Way und Celebrations.

Marketing & Unternehmen
24.02.2016

VW kann sich über fast eine Million mehr verkaufte Stück als im Jahr 2014 erfreuen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Autos.

Marketing & Unternehmen
23.02.2016

"Wie wäre es, wenn jemand ein Auto bauen würde für Menschen, die auf ihre Mitmenschen achtgeben" - dies hört man im neuen Volvo-Kampagnenfilm.

Marketing & Unternehmen
22.02.2016

Eine kuriose Bestattungsmethode wählte der verstorbene Espresso-Kannen-Unternehmer Renato Bialetti.

People
17.02.2016

Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Thomas Knobloch neuer Vice President Sales The Americas bei Hansgrohe. In dieser Funktion berichtet er direkt an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden, ...

Werbung