Direkt zum Inhalt

Argolite tritt proHP bei

27.05.2014

Der Schweizer Schichtstoffhersteller ist der Fachgruppe proHPL beigetreten. Damit gehören der Fachgruppe Unternehmen aus allen deutschsprachigen Ländern an.

Das Schweizer Unternehmen Argolite AG mit Sitz in Willisau ist Hersteller von dekorativen Schichtstoffplatten im deutschen und europäischen Markt und ist jüngstes Mitglied der Fachgruppe proHPL.  „Die Aufnahme von Argolite bei proHPL ist eine Bereicherung für die Fachgruppe, besonders deshalb, da das Unternehmen in der Schichtstoffindustrie sehr gut etabliert ist. Somit erhält proHPL einen weiteren starken Partner, der sich für die Interessen des herausragenden Werkstoffes einsetzt“, sagte Markus Sander, Vorstandsmitglied und Leiter der Sparte Oberflächen/Elemente der Westag & Getalit AG sowie Vorsitzender der Fachgruppe für Dekorative Schichtstoffe
 
Seit mehr als 60 Jahren sind Dekorative Schichtstoffplatten (HPL= Hochdrucklaminate) fester Bestandteil des täglichen Lebens. Die Anzahl der Anwendungsmöglichkeiten des Werkstoffs nimmt stetig zu. Ein Grund dafür ist die lange Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit der Platten. Die Europäische Norm EN 438 schreibt mehr als 20 Eigenschaften vor, die Oberflächen aus dekorativem Schichtstoff erfüllen müssen.
proHPL ist eine Fachgruppe des pro-K Industrieverbandes Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Autor/in:
Clemens Coudenhove
Werbung
Werbung