Direkt zum Inhalt

3D-Bodenbranding für BauMax

14.05.2014

Ambient-Media-Spezialist Ambient Art (vormals Asphalt Art) macht den Boden in den Märkten der Baumarktkette zum Werbemedium.

Bodenkommunikation ist die Spezialität der Agentur Ambient Art (vormals Asphalt Art), die mit BauMax nicht nur einen neuen Kunden gewonnen hat sondern auch einen neues Produkt zum Einsatz bringt. Mit 3D-Bodenfolien sollen Kunden auf spezielle Angebote aufmerksam gemacht werden. Vermittelt werden sollte neben der breiten Farbauswahl, die dem Kunden geboten wird, auch die sogenannte „Preissäge“ mit Rabatten von bis zu 10 Prozent. („Besser abschneiden. Und fertig.“, „Farbe aussuchen. Und fertig.“)

Das Bodenbranding ist in den Baumax-Standorten österreichweit, sowie in Tschechien und der Slowakei zu sehen. Insgesamt wurden in 45 Standorten jeweils 20 Quadratmeter mit diesen beiden Sujets beklebt, die seither aus den Böden herausragen. „Die auf den Hauptkundenstrom ausgerichteten 3D-Bodenbilder animieren dabei zum Stehenbleiben und fördern die Aktivität der Kunden. Studien zufolge wird dadurch eine Kaufsteigerung bis zu 25 Prozent erreicht. Positiver Nebeneffekt dabei: 10 Prozent werden beim Kauf durch die ‚Preissäge’ gespart“, heisst es seitens der Agentur.

Autor/in:
Clemens Coudenhove
Werbung

Weiterführende Themen

Agenturen
30.07.2014

Verband für integrierte Kommunikation (VIKOM) und Salzburger Marketing Institut prämieren wieder herausragende Leistungen im Bereich der integrierten Kommunikation.

People
17.04.2014

Schober wird dem neuen CEO von Young & Rubicam Vienna noch unterstützend und konsultierend zur Seite stehen.
 

Werbung
17.04.2014

Back to the Roots: Zum 150 nennt sich die zur WPP gehörende Traditionsagentur um
 

Werbung