Direkt zum Inhalt

Werbung
Stories
23.11.2017

Die Weltwirtschaft erholt sich, und Österreich zieht mit. Dafür, dass der Aufschwung nachhaltig sein wird, gibt es keine Garantie. Doch es sieht gut aus.

Interviews
14.11.2016

Wieso das Wifo weder rot noch schwarz ist, man das Thema Klimawandel nicht den Umweltpredigern überlassen darf, und warum man den Euro nicht krank reden sollte, erklärt der neue Wifo-Chef ...

Stories
24.11.2015

Die österreichische Wirtschaft auf der Couch: Was bedeutet es, in diesem Land unternehmerisch tätig zu sein? Woher stammen die Komplexe, gibt es Chancen auf Heilung, und wo geht die Reise hin?

WIFO-Chef Karl Aiginger plädiertfür eine nationale Strategie bei der Integration von Flüchtlingen.
Meldungen
25.09.2015

Das Flüchtlingsthema erregt die Gemüter. Wir versuchen kühlen Kopf zu bewahren, besuchen Wifo-Chef Professor Karl Aiginger und bitten um eine kurze, klare Aussage des Wirtschaftsforschers.   

Meldungen
10.11.2011

Das weltwirtschaftliche Umfeld schwächt sich weiter ab. Insbesondere die Euro-Krise trägt zu einem Anstieg der Unsicherheit bei. Dies wirkt sich spürbar auf die Konjunktur in Österreich aus.

Meldungen
01.07.2011

Der Konjunkturaufschwung hält in Österreich an. Aufgrund des kräftigen Wachstums der Weltwirtschaft nehmen die Exporte weiter zu. Auch die Ausrüstungsinvestitionen dürften im Prognosezeitraum ...

Meldungen
15.10.2010

Der Mangel an Wettbewerb bedeutet in Österreich einen Wachstumsengpass. Durch eine anhaltende Intensivierung des Wettbewerbs sind in Österreich substantielle positive Effekte auf Innovation und ...

Meldungen
24.09.2010

Durch die Abwertung des Euro im 1. Halbjahr begünstigt, sollte der Export des Euro-Raumes in der zweiten Jahreshälfte 2010 weiter expandieren. Gleichzeitig wird sich aber das Wirtschaftswachstum ...

Meldungen
13.09.2010

Wachstumsschübe zeigt die heimische Wirtschaft. Das WIFO gibt für das zweite Quartal ein Wachstum von 1,2 Prozent bekannt.

Werbung