Direkt zum Inhalt

Vonatur wird ausgebaut

24.05.2018

Gastro-Großhändler Transgourmet erweitert seine nachhaltige Eigenmarke um regionale Produkte.

 

Nachhaltigkeit wird intensiv nachgefragt und ist uns ein Herzensanliegen“, sagt Transgourmet-Österreich-Geschäftsführer Thomas Panholzer. So umfasst die im Vorjahr gelaunchte Eigenmarke „Vonatur“ bereits 150 Produkte, die für klar benannte Herkunftsregionen und traditionelle Herstellungsmethoden stehen. Wesentlich bei jedem Produkt ist die Geschichte, die dahinter steht – und die den Gastronomen als Asset für ihre Restaurantbesucher in Texten, Bildern und Videos mitgegeben wird. Laut Transgourmet-Angaben nutzten bereits im ersten Jahr 10.500 Gastronomen das Vonatur-Angebot. Jetzt wird das Angebot erweitert: Hasetaler Edelwaller, Voralpen-Strohschwein, Bio-Pasta aus der Toskana, Mühlviertler Bio-Gebäck von der Familie Eder sowie Marchfelder Bio-Kräuterseitlinge und Bio-Öle von der Schalk-Mühle.

Im Bio-Bereich ist Transgourmet mit der hauseigenen „Natürlich für uns“-Linie seit 2009 am Markt. Heute umfasst das Sortiment knapp 600 Artikel, ein Gutteil wurde speziell den Bedürfnissen der Gastronomie angepasst. Ein Großteil der Rohstoffe dafür kommt aus Österreich. 

Original erschienen am 24.05.2018: Nachhaltigkeit.
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
28.07.2021

Der Zuspruch zur getrennten Verpackungssammlung ist ungebrochen hoch: Laut Halbjahresbilanz der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) wurden von den heimischen Haushalten in den ersten sechs Monaten ...

Interviews
27.07.2021

Die Einreichfrist für den Meritus 2021, einer LGBTI*-Diversity-Auszeichnung für Unternehmen, läuft seit Kurzem. Astrid Weinwurm-Wilhelm, die Präsidentin ...

Meldungen
16.07.2021

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union Österreich, wird die respACT-Landesorganisation Oberösterreich leiten.

Meldungen
14.07.2021

Was für Patentrechte weltweit gilt, sollte für Menschenrechte erst recht möglich sein, nämlich, dass sie einklagbar sind. Die Realität sieht aber – zumindest noch – ganz anders aus, meint Hartwig ...

Meldungen
14.07.2021

Wie lässt sich eine digitale, grüne Transformation gestalten, damit wir künftig in einer nachhaltigen, wissensbasierten und gerechten Zukunft leben können? Das ist die zentrale Fragestellung beim ...

Werbung