Direkt zum Inhalt
Konstruktion und Visualisierung einer Drohne mit Tenado CAD 3D

Neue 3D-Zeichensoftware von Tenado

21.01.2016

Auf der internationalen Metallbearbeitungs-Fachmesse „Metav“ vom 23. bis 27. Februar 2016 in Düsseldorf zeigt der deutsche Softwarespezialist Tenado die professionelle Zeichensoftware Tenado CAD 3D.

Mit der 3D-Zeichensoftware ist Tenado erstmalig mit einem eigenen Stand auf der Metav 2016 vertreten. Das Programm besteche laut Tenado durch Parametrik und einen einzigartigen Funktionsumfang. Von automatischen Stücklisten über FEM-Analysetools bis zu digitalen Bibliotheken vereine die 3D-Zeichensoftware alles, was ein Konstrukteur brauche. Blechabwicklungen und Schweißnähte seien genauso schnell erstellt wie Rohr-, Luft- oder elektrische Leitungen. Ein Highlight seien auch die Visualisierungstools, die fotorealistisches Zeichnen und Rendern ermöglichen. Professionelle Ergebnisse, geringer Schulungsaufwand, umfangreicher Support und flexible Einsatzmöglichkeiten seien laut den Entwicklern weitere Vorteile von Tenado CAD 3D.

Auch für Metallhandwerker hat das Bochumer Unternehmen eine besondere Software im Gepäck: die Branchenlösung „Tenado Metall 3D“.  Die 3D-Zeichensoftware ist speziell auf den Metall- und Stahlbau ausgerichtet und erleichtere mit seinen branchenrelevanten Werkzeugen Anwendern die Arbeit erheblich. [red/tenado]

Autor/in:
Redaktion Metall
Original erschienen am 21.01.2016: Metall.
Werbung

Weiterführende Themen

Am Smartphone bestellt, kann eine Stunde später die Ware in einem der 41 Kundenzentren abgeholt werden.
Technik
04.08.2015

Mit der neuen Würth App „Click & Collect“ sind die wichtigsten Werkzeuge stets in Reichweite.

Recyceltes Material am Hydro-Standort in Dormagen/D.
Metallbau
11.06.2015

Eine innovative Sortiertechnik verbessert die Aufbereitung von Aluminium-Schrotten und ermöglicht es, Aluminiumlegierungen aus bis zu 90 Prozent Recyclingmaterialien herzustellen ...

Emissionsfreie Autofähre aus Aluminium.
Metallbau
19.05.2015

In Norwegen geht die weltweit erste elektrische Auto- und Passagierfähre in Betrieb. Sie ist fast zur Gänze aus Aluminium gebaut.

Marketing & Unternehmen
14.10.2014

Christian Mettlach ist der neue Leiter Kommunikation bei Wicona (Sapa Building Systems GmbH) in Ulm.

Werbung