Direkt zum Inhalt

Premiere der ersten großen Staatsmeisterschaft um ein Jahr verschoben

07.04.2020

Der gemeinsame Auftritt der besten Kfz-Techniker und Karosseriebautechniker findet im Herbst 2021 statt.

LIM Wien Georg Ringseis

Da die Vorausscheidungen nicht in allen Bundesländern stattfinden kann, hat die Bundesinnung der Fahrzeugtechnik über alle Gremien einstimmig beschlossen diese Premiere der ersten großen Staatsmeisterschaft der Fahrzeugtechnik von Herbst 2020 auf Herbst 2021 zu verschieben. Erstmals ist es geplant, die Bundeswettbewerbe beider Berufsgruppen der Bundesinnung Fahrzeugtechnik gleichzeitig an einem Ort stattfinden zu lassen. „Mit dieser Idee wollen wir die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit erhöhen“, sind sich die Bundesbildungsreferenten Erwin Aichberger (Karosserie) und Hubert Stoff (Kfz) einig. „Wenn alle Spezialisten rund um’s Fahrzeug – nämlich die Karosseriebautechniker und Kfz-Techniker - zusammentreffen, dann ist das ein ungeheuerlicher organisatorischer Aufwand.“, unterstreicht Josef Harb, Bundesinnungsmeister der Fahrzeugtechnik. Die Landesinnung Wien, die die Herausforderung für heuer angenommen hat über 250 Personen bestehend aus Teilnehmer, Juroren, Lehrbeauftragte und Berufsschullehrer zu koordinieren, stellt sich auch 2021 dieser Aufgabe. „Wir haben alles im Griff“, scherzt Georg Ringseis, Landesinnungsmeister der Fahrzeugtechnik Wien. „Was wir heuer geschafft hätten, schaffen wir nächstes Jahr erst recht. Wir freuen uns schon auf diese Premiere 2021.“

Werbung

Weiterführende Themen

Hoteldirektor Austria Trend Hotel Savoyen Vienna, auf der Bühne.
Hotellerie
28.02.2019

Gerne wird mangelndes Engagement beim Nachwuchs in Sachen „Gastgebertum“ beklagt. Das „TheaterHotel“ der Wiener Tourismus- und Wirtschaftsschule Bergheidengasse beweist seit Jahren das Gegenteil ...

Tourismus
02.10.2018

Die Wirtschaftskammer Salzburg hat eine Diplomakademie für Tourismusberufe gegründet.

Bei der Auftaktveranstaltung zum "Store Seller"-Wettbewerb konnten Vizepräsidentin Martha Schultz, Handelsobmann Buchmüller und Bundessparte Handel-Geschäftsführerin Iris Thalbauer unter den zahlreich erschienenen Gästen auch Stephan Mayer-Heinisch, den Präsidenten des Österreichischen Handelsverbandes, Johannes Fraiss, Offizieller Delegierter SkillsAustria, Raimund Lainer, den Betreuer des Teams für EuroSkills 2020 in Graz sowie Jörg Schielin, den Leiter des Bildungspolitischen Ausschusses der
Thema
05.09.2018

Zur Auftaktveranstaltung zum erstmals stattfindenden „Store Seller“-Wettbewerb, zeigten sich WKÖ-Vertreter erfreut über die Leistungen der Handelsmitarbeiter in Österreich.

Claudia Fessl-Rauhofer
Meinung
18.07.2018

„Sehr geehrte Frau Fessl, vielen Dank dass ich bei Ihnen schnuppern durfte, es hat mir sehr gut gefallen, aber ich möchte Ihnen mitteilen dass ich doch eine andere Lehrstelle annehmen werde" ...

Marc Boderke, Mercedes-Benz Österreich Geschäftsführer
Aktuelles
05.07.2018

Der Zertifikatslehrlang "Automobilkaufmann /-frau & ServiceverkaufsberaterIn" der Business School der FH Kufstein Tirol ist die erste Ausbildung im dualen System für die Automobilbranche.

Werbung