Direkt zum Inhalt
Harald Preuner (Bürgermeister Salzburg), Werner Steinecker (Energie AG OÖ), Dietmar Eiden (Reed Messe), Peter Unterkofler (IV Salzburg) und BIM Josef Harb (v.r.)

AutoZum 2019 mit Vollgas gestartet

16.01.2019

Von Mittwoch, 16. Jänner, bis inklusive Samstag, 19. Jänner, ist das Messezentrum Salzburg der heimische Dreh- und Angelpunkt der Fahrzeugbranche.

„Wir befinden uns in einem großen Wandel in der Nutzung des Kfz.“ Mit diesen Worten eröffnete Harald Preuner, Salzburgs Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender des Messezentrums Salzburg, gestern offiziell die 30. AutoZum. Beim vorangegangenen Talk der Branchenmedien diskutierten die Chefredakteure Wolfgang Bauer, KFZ Wirtschaft, Gerhard Lustig, Auto und Wirtschaft und Roland Scharf, ATG, über die Herausforderungen der zukünftigen Mobilität und Digitalisierung in der KFZ-Branche. Auch im zweiten Branchentalk wurde von Industrie und Kammern ausgiebig über das Eröffnungsthema „Zukunft.Lehre.Fachkompetenz“ gesprochen. Dabei unterstrichen Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung Salzburg und Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Salzburg; Werner Steinecker, MBA, Generaldirektor Energie AG Oberösterreich und Präsident des Vereins Zukunft.Lehre.Österreich, sowie Josef Harb, Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik der Wirtschaftskammer Österreich, die Wichtigkeit der Lehre und den Zusammenhalt der Branche mit einer Plattform wie der AutoZum.

Original erschienen am 16.01.2019: KFZ Wirtschaft.
Werbung

Weiterführende Themen

DIe Euroguss 2020 findet von 14. bis zu 16. Jänner 2020 in Nürnberg statt.
Metallbau
11.04.2019

Druckguss. Der Formenbau hat, besonders mit Blick auf die Nutzung additiver Fertigungsverfahren, noch viel Entwicklungspotenzial.

Hotellerie
10.04.2019

Soziale Medien sind im Tourismus längst keine Spielerei mehr, sondern ein effektives Marketingtool – sofern man es richtig bedient. In der Hotel- und Gastro-Branche wird vor allem Instagram immer ...

Tourismus
10.04.2019

SalzburgerLand Tourismus entwickelte als erste Destination Europas einen Touristischen Knowledge Graph und erhielt dafür den österreichischen Staatspreis für Digitalisierung im Bereich „Künstliche ...

Meinungen
04.04.2019

"Nein, die Zukunft ist noch nicht geschrieben", meint der Trendforscher Harry Gatterer in einem Gastbeitrag. Auch wenn man manchmal den Eindruck hat ...

„70 Prozent der Unternehmen sehen in der Digitalisierung eine Chance", sagt Stefan Dörfler, CEO der Erste Bank Oesterreich.
Meldungen
27.03.2019

Die Erste Bank hat gemeinsam mit dem  Meinungsforschungsinstitut IMAS eine KMU-Umfrage gemacht und nach Investitionsvorhaben, Stimmung und Entwicklungen wie dem Brexit gefragt. 

Werbung