Direkt zum Inhalt
Harald Preuner (Bürgermeister Salzburg), Werner Steinecker (Energie AG OÖ), Dietmar Eiden (Reed Messe), Peter Unterkofler (IV Salzburg) und BIM Josef Harb (v.r.)

AutoZum 2019 mit Vollgas gestartet

16.01.2019

Von Mittwoch, 16. Jänner, bis inklusive Samstag, 19. Jänner, ist das Messezentrum Salzburg der heimische Dreh- und Angelpunkt der Fahrzeugbranche.

„Wir befinden uns in einem großen Wandel in der Nutzung des Kfz.“ Mit diesen Worten eröffnete Harald Preuner, Salzburgs Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender des Messezentrums Salzburg, gestern offiziell die 30. AutoZum. Beim vorangegangenen Talk der Branchenmedien diskutierten die Chefredakteure Wolfgang Bauer, KFZ Wirtschaft, Gerhard Lustig, Auto und Wirtschaft und Roland Scharf, ATG, über die Herausforderungen der zukünftigen Mobilität und Digitalisierung in der KFZ-Branche. Auch im zweiten Branchentalk wurde von Industrie und Kammern ausgiebig über das Eröffnungsthema „Zukunft.Lehre.Fachkompetenz“ gesprochen. Dabei unterstrichen Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung Salzburg und Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Salzburg; Werner Steinecker, MBA, Generaldirektor Energie AG Oberösterreich und Präsident des Vereins Zukunft.Lehre.Österreich, sowie Josef Harb, Bundesinnungsmeister der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik der Wirtschaftskammer Österreich, die Wichtigkeit der Lehre und den Zusammenhalt der Branche mit einer Plattform wie der AutoZum.

Original erschienen am 16.01.2019: KFZ Wirtschaft.
Werbung

Weiterführende Themen

„Derzeit ist das Geschäft einigermaßen stabil. Da wir hauptsächlich im Nichtwohnungsbau unterwegs sind, müssen wir einfach abwarten, wie sich der Markt 2021 entwickelt“, sagt der neue Hueck-Geschäftsführer Wolfgang Thür.
Aktuelles
11.09.2020

Im Gespräch mit METALL erzählt der neue Hueck-Geschäftsführer Wolfgang Thür über seinen Start in Krisenzeiten, den künftigen Wachstumskurs des Aluminiumprofil-Herstellers und die derzeitigen ...

Hotellerie
02.09.2020

Uli Pillau, gelernter Hotelier und Gründer einer offenen Software-Plattform in der Cloud für die Hotellerie (apaleo), empfiehlt ein komplettes Umdenken der Business-Hotelbranche: Auslastungen von ...

Parktplatzbewirtschaftung mit der Campa-Säule
Tourismus
02.09.2020

Immer mehr Urlauber nutzen ein Wohnmobil. Damit lösen sie für sich das Abstandsproblem in Coronazeiten, sparen Hotelkosten und bleiben flexibel. Das führt dazu, dass Campingplätze an ihr Limit ...

Die Motel One-App wurde komplett neu gestaltet.
Hotellerie
01.09.2020

Die Budget Design-Hotelgruppe hat die hauseigene Gäste-App komplett umgebaut und macht die Anwendung zum digitalen Reisebegleiter für die Tasche. 

Corona fördert die Digitalisierung.
Tourismus
19.08.2020

Die Gastronomie- und Tourismusbetriebe erleben harte Zeiten. Umso wichtiger ist es, auf neue Technologien zu setzen, um auf geänderte Rahmenbedingungen rasch reagieren zu können, meint Jochen ...

Werbung