Wettlauf um das gute Gewissen | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt
Ob Zuckerreduktion oder Abschaffung der Plastiksackerl: Der deutsche LEH besetzt das Thema "Gutes Gewissen"

Wettlauf um das gute Gewissen

17.02.2017

Von weniger Zucker und Salz bis zur Abschaffung der Plastiksackerln kämpft der deutsche Lebensmittelhandel mit ethischen Motiven um Kunden. Aber die wollen nicht mehr dafür bezahlen.

Ob Umweltschutz, Tierwohl, Gentechnikfreiheit oder Gesundheit der Verbraucher: Große Lebensmittelhändler machen sich gerne gesellschaftliche Reizthemen zunutze. Denn billig einkaufen reicht den Kunden nicht mehr.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Original erschienen am 17.02.2017: Handelszeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

Am Set: Billa-Hausverstand und Billa-Mitarbeiterin Sandra Paunger
Handel
11.02.2016

In gleich drei neuen TV-Spots stellt Billa seine Mitarbeiter in den Fokus seiner neuen Employer Branding Kampagne „Mit Herz und Hausverstand“.

Rewe stellt sich gegen die Fusion von Edeka und Kaiser´s Tengelmann.
Handel
08.02.2016

Der Rewe-Konzern will gegen die Fusion Edeka und Kaiser’s Tengelmann in Deutschland rechtlich vorgehen, wenn es sein muss.

Rewe ist an dreißig Zielpunkt-Filialen interessiert - welche, ist noch nicht bekannt.
Handel
25.01.2016

Laut der Website der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat der größte Lebensmittelhandelskonzern Österreichs Interesse an dreißig ehemaligen Zielpunkt-Standorten angemeldet.

Greenpeace hat das Bio-Angebot der größten heimischen Supermärkte unter die Lupe genommen
Handel
18.01.2016

Der Greenpeace-Marktcheck hat das Sortiment von Österreichs größten Supermärkten auf ihr Bio-Angebot untersucht. Das Ergebnis ist mehr als erfreulich, denn die schlechteste Note war ein „Gut“.

Dank Ministererlaubnis kann Edeka die Supermarktkette Kaiser´s Tengelmann übernehmen
Handel
12.01.2016

Laut Handelsblatt darf Edeka den Supermarkt-Konkurrenten Kaiser´s Tengelmann übernehmen. Die Erlaubnis dazu gibt es von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der damit die Einschätzung der ...

Werbung