Direkt zum Inhalt
Ob Zuckerreduktion oder Abschaffung der Plastiksackerl: Der deutsche LEH besetzt das Thema "Gutes Gewissen"

Wettlauf um das gute Gewissen

17.02.2017

Von weniger Zucker und Salz bis zur Abschaffung der Plastiksackerln kämpft der deutsche Lebensmittelhandel mit ethischen Motiven um Kunden. Aber die wollen nicht mehr dafür bezahlen.

Ob Umweltschutz, Tierwohl, Gentechnikfreiheit oder Gesundheit der Verbraucher: Große Lebensmittelhändler machen sich gerne gesellschaftliche Reizthemen zunutze. Denn billig einkaufen reicht den Kunden nicht mehr.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Original erschienen am 17.02.2017: Handelszeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

Sauwohl fühlen sich die Tiere, die auf Hütthalers Musterhof leben
Industrie
26.01.2017

Das Familienunternehmen Hütthaler hat sich in der Fleisch- und Wurstproduktion dem Tierwohl verschrieben. Nächster konsequenter Schritt: 2017 lässt Firmenchef Florian Hütthaler einen Tierwohl- ...

Die Einkaufstasche Color aus Polypropylen ist reißfest und gibt es in verschiedenen Farben
Handel
24.10.2016

Der Diskonter setzt im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ ein weiteres Zeichen: Ab Anfang 2017 werden österreichweit sämtliche Einweg-Kunststofftaschen von nachhaltigeren ...

Mit einer humorvollen Online-Kampagne, zu finden auf Youtube, macht Billa verstärkt auf die Wunderlinge aufmerksam
Handel
07.09.2016

Um der Lebensmittelverschwendung entgegenzutreten startete Rewe bei Obst und Gemüse mit dem Verkauf der „Wunderlinge“, die mit ihrem eigenwilligen Aussehen aus der Norm fallen, aber qualitativ und ...

Bio-Milch braucht Pflege, ob durch Bauern oder die Marke Ja! Natürlich (v.r.): GF Martina Hörmer, ML Andreas Steidl und Trendforscherin Helene Karmasin
Handel
19.05.2016

Die Bio-Marke der Rewe, Ja! Natürlich, steht vor der gleichen Frage, wie alle anderen Teilnehmer in der Milchindustrie auch: wie wird sich der Milchpreis in Zukunft ändern? Fakt ist: Bio-Milch ...

Am Set: Billa-Hausverstand und Billa-Mitarbeiterin Sandra Paunger
Handel
11.02.2016

In gleich drei neuen TV-Spots stellt Billa seine Mitarbeiter in den Fokus seiner neuen Employer Branding Kampagne „Mit Herz und Hausverstand“.

Werbung