Stiegl staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt
Die Übergabe erfolgte durch Staatssekretär Harald Mahrer (li) hier mit Andrea Auer (Stiegl-Personalleiterin) und Alexander Pertele (Stiegl-HR-Experten Stiegl, re).

Stiegl staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

23.11.2016

Stiegl ist heuer der einzige Salzburger Betrieb, der die Auszeichnung "Staatlich Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" erhalten hat. Österreichweit tragen nur etwa 1 Prozent der Unternehmen, die Lehrlinge ausbilden, dieses Prädikat. 

Die Stieglbrauerei zu Salzburg ist mit rund 700 Mitarbeitern in acht Niederlassungen in ganz Österreich die größte Privatbrauerei des Landes und bietet mit den Geschäftsfeldern Brauerei, Getränkehandel, Gastronomie und Landwirtschaft eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten. Derzeit werden an vier Standorten (Salzburg, Flachau, Bruck, Asten) 17 Lehrlinge in sechs verschiedenen Berufen (Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Gastronomiefachmann/-frau, Betriebslogistikkaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau, IT-Technologe/in) ausgebildet. Und selbstverständlich kann man bei Stiegl auch seine Ausbildung zum Brau- und Getränketechniker/in absolvieren. Erst kürzlich wurde Stiegl vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zum „Staatlich ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb“ gekürt. 

Original erschienen am 23.11.2016: Handelszeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r: Niklas Tripolt Gründer und Geschäftsführer VBC (Verkaufs Berater Colleg); Daniel Bacher Human Ressources Manager, Leobersdorfer Maschinenfabrik; Regina Schmidt Operation Manager, Schütz Marketing Services
Recruiting
18.08.2016

Der Bewerbermarkt hat sich verändert. Unternehmen sind heute gefordert, aktiv zu werben. ­Aktivität ist gefragt, um die Besten zu gewinnen. Deshalb haben wir mit Vertretern von Human Ressources ...

Anne M. Schüller
Recruiting
17.08.2016

Anne M. Schüller ist Managementdenkerin, Bestsellerautorin und Europas Expertin für
Touchpoint Management. Für #ausbilden dachte sie über die Generation Y nach.

Simone Lammer
Recruiting
17.08.2016

Wie findet man Lehrlinge her? Ein Querdenker stellt drei Fragen zum Nachdenken.

Jan Kirchner ist Geschäftsführer der Digitalagentur­ Wollmilchsau und Blogger über innovatives Recruiting
Recruiting
17.08.2016

Jan Kirchner, Recruitingexperte und Inhaber von wollmilchsau.de über finden und gefunden werden.

Die FACC-Lehrlinge des Abschlussjahrganges planten und fertigten eine Bar aus Carbon, die anlässlich der Weihnachtsfeier verlost wurde. Der Erlös der verkauften Lose wurde vom Unternehmen verdoppelt und an das Kinderschutzzentrum Innviertel gespendet.
CSR
12.01.2016

Verlosung des Jahrgangsprojekts — einer Bar aus Carbon — bringt 4.500 Euro für das Kinderschutzzentrum Innviertel.

Werbung