Direkt zum Inhalt
Lidl Österreich hat kurzfristig einen Bewerbungstag für Zielpunkt-Angestellte organisiert

Lidl: Recruiting Day für Zielpunkt-Mitarbeiter

02.12.2015

Mit der Insolvenz der überschuldeten Lebensmittelhandelskette Zielpunkt sind aktuell knapp 2700 Menschen zur Kündigung angemeldet worden. Lidl Österreich bietet deshalb schnell und unbürokratisch Unterstützung an: Der Diskonter organisiert kurzfristig für den 17. Dezember 2015 einen speziellen „Recruiting Day“ für Zielpunkt-Mitarbeiter.

Mit einem in aller Kürze ins Leben gerufenen Bewerbungstag speziell für Zielpunkt-Angestellte will Lidl Österreich zumindest einen Teil der Menschen auffangen. „Die Situation für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Zielpunkt ist sehr ernst. Wir wollen daher das in unserem Bereich Mögliche tun, um hier schnell und gezielt zu helfen“, kündigt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, die Bewerbungs-Offensive an. „Wir freuen uns über Bewerbungen auf allen Ebenen, auch wenn wir natürlich nicht allen Zielpunkt-Mitarbeitern einen Job bieten können. Aber was wir machen können, ist zu informieren und schnell und unbürokratisch den Zugang zu Bewerbungsgesprächen herzustellen“, so Schug weiter. 

Bewerbungen ab sofort möglich

Für den sogenannten „Recruiting Day“ am 17. Dezember in Wien können sich Zielpunkt-Mitarbeiter ab sofort bis inklusive 13. Dezember mit ihrer Online-Bewerbung anmelden, egal für welche Position. Sowohl auf Facebook als auch auf der Karriere-Homepage des Unternehmens wurde bereits ein Aufruf an alle Zielpunkt-Mitarbeiter gestartet. „Wir werden uns alle Bewerbungen so schnell wie möglich ansehen und diese rasch und unbürokratisch bearbeiten“, versichert Christian Putz, Bereichsleiter Personal bei Lidl Österreich. „Noch vor Weihnachten werden wir diesen zentralen Termin in Wien machen. Hier bekommen die eingeladenen Bewerber nähere Informationen über unser Unternehmen und wir können gleich Bewerbungsgespräche führen. In den Bundesländern werden wir die Bewerbungsgespräche direkt in den Filialen abhalten. Über diese Termine hinaus können sich natürlich alle Interessierten auch weiterhin online bei uns bewerben“, so Putz.

Bewerbungen für den „Recruiting Day“ am 17. Dezember an: www.lidl.at/karriere

Original erschienen am 02.12.2015: Handelszeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

Rewe ist an dreißig Zielpunkt-Filialen interessiert - welche, ist noch nicht bekannt.
Handel
25.01.2016

Laut der Website der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat der größte Lebensmittelhandelskonzern Österreichs Interesse an dreißig ehemaligen Zielpunkt-Standorten angemeldet.

Handel
30.11.2015

Am Montag hat die Handelskette Zielpunkt Insolvenz angemeldet. Georg Pfeiffer, Eigentümer der Pfeiffer Handelsgruppe und damit auch von Zielpunkt, wies Vorwürfe zurück, er wolle von der Zielpunkt- ...

Handel
26.11.2015

Die Handelskette Zielpunkt ist pleite. Der zur oberösterreichischen Handelsgruppe Pfeiffer gehörende Konzern wird voraussichtlich am 1. Dezember beim Handelsgericht Wien einen Insolvenzantrag ...

Martina und Karl Hohenlohe loben seit kurzem nicht nur Restaurants, sondern auch den Diskonter Lidl Österreich.
Handel
12.11.2015

Als Genussbotschafter für den Diskonter Lidl Österreich betätigen sich jetzt Martina und Karl Hohenlohe, die Herausgeber der Österreich-Ausgabe des Restaurantführers „Gault Millau“. 

Bei der Übergabe der Auszeichnung: (v. l. n. r.) Staatssekretär Harald Mahrer, Christian Schug (Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich), Lydia Kaltenbrunner (Geschäftsbereichsleiterin Personal Lidl Österreich) und Christian Putz (Bereichsleiter für Personalentwicklung bei Lidl Österreich )
Handel
03.11.2015

Gemeinsam mit 16 anderen Unternehmen bekam Lidl Österreich von  Staatssekretär Harald Mahrer am 30. Oktober 2015 das Bundeswappen „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ verliehen. 

Werbung