Direkt zum Inhalt
Der Verkaufsraum des MPreis-Passivhaus-Supermarktes in Natters

Internationale Architektur-Auszeichnung für MPreis

25.10.2016

Die Tiroler Supermarktkette wurde von der deutschen Immobiliengesellschaft mit dem Branchenpreis „Fachmarkt Star“  in der Kategorie „Lifetime Award 2016“ ausgezeichnet.

Das Tiroler Familienunternehmen MPreis hat sich einen Namen gemacht – natürlich als Supermarktkette, aber auch mit der Architektur seiner MPreis-Märkte. Jeder Markt ist ein Unikat, jede Innen- und Außenarchitektur eine Besonderheit. Mittlerweile hat MPreis als Pionier und Visionär im Bereich der Supermarkt Architektur schon eine internationale Vorbildwirkung. Und kann sich daher über etliche internationale Honorierungen freuen. Kürzlich gab es die nächste Auszeichnung: Die deutsche Immobiliengesellschaft verlieh dem Tiroler Lebensmitteleinzelhändler in Düsseldorf den Architekturpreis „Fachmarkt Star“ in der Kategorie „Lifetime Award 2016“.

In den letzten 40 Jahren hat sich MPreis  zue einer starken Marke entwickelt, die den Lebensmitteleinzelhandel durch innovative und zukunftsweisende Impulse prägt. So hat das Unternehmen 2012 den ersten Passivhaus-Supermarkt in Mitteleuropa errichtet. Außerdem gehört MPreis zu den größten Photovoltaik-Betreibern Österreichs. Mit zahlreichen Green Building-Projekten und einem nachhaltigen Ressourcenmanagement setzt MPreis auf ein umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Original erschienen am 25.10.2016: Handelszeitung.
Werbung
Werbung