Direkt zum Inhalt

Hofer wird Teil des United Nations Global Compact

30.08.2017

Hofer bleibt in Sachen Nachhaltigkeit vorbildlich. Der Diskonter tritt dem UNGC bei, der größten Initiative für nachhaltige Unternehmungsführung. 

Hofer, Teil der Unternehmensgruppe Aldi Süd, setzt sich schon länger mit verschiedenen Projekten dafür ein, die Umwelt zu schützen und nachhaltig zu Wirtschaften. Außerdem hat sich der Konzern das Ziel gesetzt, gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Produzenten Verantwortung zu übernehmen. Beispielweise unterstützt Hofer bereits den Bangaldesch-Accord oder das Detox-Engagement von Greenpeace.

Als erster österreichischer Lebensmitteleinzelhändler ist die Hofer KG jetzt dem United Nations Global Compact (UNGC) beigetreten. Dadurch verpflichtet sich der Diskonter zehn universelle Nachhaltigkeits-Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Anti-Korruption in seine Unternehmensstrategie zu integrieren und im täglichen wirtschaftlichen Handeln umzusetzen. Die Erwartungen zu erfüllen dürfte für den Diskonter nicht allzu schwierig werden, denn bereits das bisherige Unternehmensmanagement soll den UNGC-Vorgaben entsprechen.  

UNGC

Der United Nations of Global Compact ist eine freiwillige Inititive für Unternehmen aller Branchen die etwas zu nachhaltiger Unternehmensführung beitragen wollen. Bis jetzt sind bereits mehr als 12.000 Unternehmen und Organisationen aus 170 Ländern Teil dieser Bewegung, die von den Vereinten Nationen getragen wird. Alle Mitglieder müssen jährlich Bericht über ihren verantwortungsvollen Geschäftstätigkeiten erstatten. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Original erschienen am 30.08.2017: Handelszeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

(v.l.n.r): Erich Mayer (FMVÖ-Präsident), Peter Eitzenberger (VBV-Vorsorgekasse AG), Andrea Stürmer (Zürich Versicherungs-AG), Lisa Simon (WWF), Fritz Fessler (Genossenschaft für Gemeinwohl), Monika Bäumel (Volksbank Wien AG), Laurenz Faber (Fridays for Future) und Werner Schediwy (FMVÖ-Vorstand)
Unternehmen
27.02.2020

Retailbanken und Versicherungen haben einen großen Einfluss auf die Verwendung von Geld und somit auf die Nachhaltigkeit. Durch ihre Veranlagungskriterien und Kreditbedingungen kann die ...

Hans Eder – Tausendsassa aus Hochfilzen: Hotelier, Bergbauer, Gemeinderat, Tourismusobmann u. v. m.
Hotellerie
27.02.2020

Das Fairhotel in Hochfilzen ist das erste Hotel nach Passivenergiebauweise in Tirol. Mit seinem Angebot will Bergbauer und Hotelier Hans Eder Umweltorientierte und Sportbegeisterte gleichermaßen ...

Handel
30.01.2020

Sowohl einmal im Quartal als auch einmal jährlich veröffentlicht YouTube jene Videos, die bei den Zuschauern ganz besonders hoch im Kurs stehen. Bei der Auswertung des beliebtesten Videos 2019 ...

Bettina Fleiss von Transgourmet (links) nahm den Preis von Monica Rintersbacher von Leitbetriebe Austria entgegen.
Gastronomie
29.01.2020

Transgourmet, Europas zweitgrößtes Unternehmen im Abhol- und Belieferungsgroßhandel für die Gastronomie, wurde erstmals als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert.

Meldungen
14.01.2020

Bis 13. März 2020 können sich österreichische Unternehmen in sechs Kategorien für den Trigos bewerben.

Werbung