Direkt zum Inhalt
Am Set: Billa-Hausverstand und Billa-Mitarbeiterin Sandra Paunger

Billa holt seine Mitarbeiter vor den Vorhang

11.02.2016

In gleich drei neuen TV-Spots stellt Billa seine Mitarbeiter in den Fokus seiner neuen Employer Branding Kampagne „Mit Herz und Hausverstand“.

Mit insgesamt drei neuen TV-Auftritten präsentiert Billa Hintergrundgeschichten der täglichen Arbeit in den Billa-Filialen. Die TV-Spots erzählen in kurzen Szenen die Billa-Geschichten der Kunden, ihre Erfahrung und was sie ganz persönlich mit ihrer Billa-Filiale – vor allem mit den Mitarbeitern ihres Vertrauens – verbindet. Im Rampenlicht steht dabei das Engagement der Mitarbeiter. „Kundenzufriedenheit geht Hand in Hand mit engagierten Mitarbeitern. Unsere Mitarbeiter in den Filialen stehen tagtäglich mit unseren Kunden in Kontakt und sind darum unser wichtigstes Aushängeschild. Deshalb war es uns besonders wichtig unsere eigenen Mitarbeiter in den Fokus zu rücken“, erklärt Billa-Vorstand Josef Siess.

Billa-Ideenreich: Über 2000 Mitarbeiter-Anregungen

„Herz und Hausverstand ist das, was wir täglich in den Filialen leben. Ein perfektes Beispiel dafür ist das Billa-Ideenreich“, erläutert Siess die Plattform, auf der alle Billa-Mitarbeiter österreichweit ihre Vorschläge einreichen können. „Allein im Jahr 2015 haben wir so über 400 Ideen gesammelt und seit der Einführung im Jahr 2012 sind mehr als 2000 Anregungen eingereicht worden“, erzählt Siess. Die drei häufigsten Kategorien, zu denen wöchentlich Ideen über das Billa-Intranet in der Zentrale eingehen, sind die Bereiche Arbeitsabläufe, gefolgt von Service sowie Anregungen zum Billa-Sortiment.

Original erschienen am 11.02.2016: Handelszeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

Billa-Vorstand Robert Nagele in der neuen Filiale vor dem 3D-Orientierungsplan
Handel
06.04.2016

Billa eröffnet in Wien Simmering die erste Filiale, die alle Elemente der Barrierfreiheit vereint. Nun werden die einzelnen Hilfen und Unterstützungen im Disability Menegemnt getestet und später ...

Gabriela Jansa
Karriere
28.01.2016

Mit Jahresbeginn hat Gabriela Jansa die Verkaufsdirektion der Direktion 1 von Robert Nagele übernommen. Nagele wechselte mit Jänner 2016 in den Billa-Vorstand.

Rewe ist an dreißig Zielpunkt-Filialen interessiert - welche, ist noch nicht bekannt.
Handel
25.01.2016

Laut der Website der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat der größte Lebensmittelhandelskonzern Österreichs Interesse an dreißig ehemaligen Zielpunkt-Standorten angemeldet.

Greenpeace hat das Bio-Angebot der größten heimischen Supermärkte unter die Lupe genommen
Handel
18.01.2016

Der Greenpeace-Marktcheck hat das Sortiment von Österreichs größten Supermärkten auf ihr Bio-Angebot untersucht. Das Ergebnis ist mehr als erfreulich, denn die schlechteste Note war ein „Gut“.

Robert Nagele (Billa-Vorstand) und Toni Faber (Dompfarrer des Wiener Stephansdoms) mit der Petition zum Schutz des 8. Dezember
Handel
09.12.2015

Bereits zum achten Mal in Folge blieben am 8. Dezember über tausend Billa-Filialen in ganz Österreich zu. Damit bestätigt die Supermarktkette erneut ihre Petition zum Schutz des Feiertags. 

Werbung