Direkt zum Inhalt

Digitalisierung: Wie bereit ist unsere Branche?

08.03.2019

Trotz allgemein guter Wirtschaftslage ist 2018 in den Kassen unserer Branche zu wenig gelandet. Obwohl die Konsumenten derzeit nachweislich investitionsbereit sind. Denn es fehlte vor allem an Montagekapazitäten. Ein prominent besetztes Podium diskutierte im Rahmen der Energiesparmesse, inwieweit die Digitalisierung hier helfen kann.

Nachdem wir in unserer Branche einen wachsenden Fachkräfteengpass haben und es wohl über Nacht zu keinem Boom der Installateurlehre kommen wird, gilt es für uns alle, die vorhandenen Kapazitäten bestmöglich einzusetzen, um im Wettbewerb um das Budget der Konsumenten nicht noch weiter abgehängt zu werden.

Ob dies mittels der Möglichkeiten der Digitalisierung zu realisieren ist, diskutierten am 27. 2. im Rahmen der Energiesparmesse

  • Tirols Landesinnungsmeisterin Ing. Veronika Opbacher,
  • VIZ-Präsident Dipl.-Bwt. Reinhold Scheuchl,
  • Austria Email-Vorstand Dr. Martin Hagleitner,
  • Agenturinhaber Arno Kloep,
  • Installateur Erwin Maglot,
  • Michael Fellner von der Digitalisierungsagentur sowie
  • Großhändler Michael Holter.

Ein Video mit den wichtigsten Passagen ist hier abrufbar: https://youtu.be/4r0_IEBQwHY
Das Video über die komplette Diskussion wird in Kürze ebenfalls an dieser Stelle abrufbar sein.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Original erschienen am 08.03.2019: Gebäude Installation.
Werbung

Weiterführende Themen

Fertigungsrelevante Daten per Smartphone abrufen und dadurch die Produktivität der Schweißanlagen im Blick behalten.
Schweissen
28.05.2020

Kosten, Performance, Dokumentation: Einstieg in die digital vernetzte Schweißwelt mit „Lorch Connect“.

Die Freiheit der Gedanken ist Thema bei Soho in Ottakring 2020.
Gastronomie
28.05.2020

Das Kunstfestival Soho in Ottakring findet coronabedingt heuer nur online statt. Eine Idee, von der man sich womöglich etwas abschauen kann. 

Handel
27.05.2020

Billa setzt in enger Partnerschaft mit der österreichischen Landwirtschaft schon seit vielen Jahren auf höchstmögliche Regionalität: In wesentlichen Sortimenten finden BILLA-Kunden/innen jetzt ...

Schon vor der Corona-Pandemie war Digitalisierung ein zentraler Erfolgsfaktor
Stories
25.05.2020

Schon vor der Corona-Pandemie war ­Digitalisierung ein zentraler Erfolgsfaktor. Nun wurde sie für viele Unternehmen zum Lebensretter. Welche positiven Effekte der Sprung ins kalte Wasser bringt, ...

Gastronomie
06.05.2020

Die Digitalisierung kann bei Problemen im Umgang mit dem Corona-Virus helfen. Zum Beispiel mit einer digitalen Speisekarte.

Werbung