Direkt zum Inhalt
Die Freiheit der Gedanken ist Thema bei Soho in Ottakring 2020.

Soho in Ottakring als digitales Versuchslabor

28.05.2020

Das Kunstfestival Soho in Ottakring findet coronabedingt heuer nur online statt. Eine Idee, von der man sich womöglich etwas abschauen kann. 

Während die Veranstalter von große Messen wie der Gast in Salzburg noch auf ein Durchbringen der Messe hoffen, hat der Kunst-Event Soho in Ottakring beschlossen, die Veranstaltung heuer komplett in die virtuelle Welt zu hieven.

Kunst im digitalen Raum – die Idee ist nicht neu, aber man kann gespannt sein, wie die Initiatoren und Initiatorinnen des mittlerweile sehr gut etablierten Grätzelunst-Projekts den Sprung ins Digitale schaffen. Inklusion und Austausch der Bevölkerung waren bislang ein großer Bestandteil der Kunstaktionen.

Ringen um Meinungsfreiheit

Wie es dazu kam? Aufgrund des COVID-19-Maßnahmengesetzes der Österreichischen Bundesregierung fühlte sich der Veranstalter gezwungen, das Konzept ins Internet zu verlagern. In Rekordzeit wurde adaptiert ein neues Programm entworfen.

Seit den immensen, auch demokratiepolitischen Auswirkungen und unabsehbaren Folgen durch COVID-19 erscheint es den Kuratorinnen und Kuratoren umso dringlicher, mit dem Themenschwerpunkt „Wie meinen? Über Meinungsfreiheit und das Ringen um sie“ in Zusammenhang mit den vielen offenen Fragen, die über den Zustand der Demokratie gestellt werden müssen, einen künstlerischen und diskursiven Beitrag zu leisten. Das Festival Soho in Ottakring 2020 wird von 6. bis 20. Juni als Online-Festival veranstaltet.  Die einzelnen Programmpunkte gibt es hier: zum Programm

Autor/in:
Daniel Nutz
Original erschienen am 28.05.2020: Gast.
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.10.2020

Mini Wien möchte Vorreiter in Sachen Digitalisierung der BMW Group Standorte in Österreich werden. 

„Derzeit ist das Geschäft einigermaßen stabil. Da wir hauptsächlich im Nichtwohnungsbau unterwegs sind, müssen wir einfach abwarten, wie sich der Markt 2021 entwickelt“, sagt der neue Hueck-Geschäftsführer Wolfgang Thür.
Aktuelles
11.09.2020

Im Gespräch mit METALL erzählt der neue Hueck-Geschäftsführer Wolfgang Thür über seinen Start in Krisenzeiten, den künftigen Wachstumskurs des Aluminiumprofil-Herstellers und die derzeitigen ...

v.l.n.r.: Juliana Wolfsberger und Sabine Ruso
Industrie
02.09.2020

Sabine Ruso, langjähriges Mitglied des Almdudler-Teams, avancierte zu Jahresbeginn zur Leiterin des Bereichs „Personalmanagement und Digitale Transformation“. Seit Mitte Juli 2020 verstärkt ...

Hotellerie
02.09.2020

Uli Pillau, gelernter Hotelier und Gründer einer offenen Software-Plattform in der Cloud für die Hotellerie (apaleo), empfiehlt ein komplettes Umdenken der Business-Hotelbranche: Auslastungen von ...

Parktplatzbewirtschaftung mit der Campa-Säule
Tourismus
02.09.2020

Immer mehr Urlauber nutzen ein Wohnmobil. Damit lösen sie für sich das Abstandsproblem in Coronazeiten, sparen Hotelkosten und bleiben flexibel. Das führt dazu, dass Campingplätze an ihr Limit ...

Werbung