Direkt zum Inhalt

ÖHV launcht Gutscheinfunktion

06.05.2020

Auch wenn es mit einer verpflichtenden Gutscheinregelung bei Stornierungen wegen Einspruchs der EU wohl nichts werden wird: man kann seine Gäste ja auch anders für Gutscheine gewinnen.

„Was den Unternehmen zurzeit am meisten fehlt? Liquidität im Betrieb, um die laufenden Kosten zu decken. Hier wollen wir die Hotels unterstützen. Die Erweiterung der Plattform meinhotel.at um eine Gutscheinfunktion war für uns der logische Schritt“, erklärt ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer die neue Funktion des digitalen ÖHV-Mitgliederverzeichnisses. Zum Start sind bereits Gutscheine von rund 400 ÖHV-Mitgliedsbetrieben über die Website zu beziehen, Tendenz stark steigend.

Neuer Vertriebskanal

„Mit www.meinhotel.at/vorfreude bieten wir den Hotels einen weiteren Vertriebskanal, der von uns aktiv in der Kommunikation beworben wird. Und das mit 0 % Provision oder andere Kosten. So schaut Partnerschaft in der Krise aus“, streicht Gratzer den Vorteil gegenüber kommerziell organisierten Plattformen heraus: „Wir werden Hotels Liquidität zuführen statt absaugen: Das ist gerade in der aktuellen Situation das sicherste Geschäftsmodell für die Branche, da können die Hotels nur profitieren.“

Original erschienen am 06.05.2020: Gast.
Werbung

Weiterführende Themen

Sonja Murauer (28) wird bei Kattus-Borco für das Brand Marketing von Marken wie Amaro Montenegro verantwortlich sein.
Personalia
07.07.2020

Murauer übernimmt als Brand Managerin Verantwortung für Spirituosen-Marken wie Amaro Montenegro, Select Aperitivo, Vecchia Romagna, Finlandia, Benriach, Glendronach oder Glenglassaugh.

Nina Reissner (l.) verstärkt das Jägermeister-Team als Junio Brand Managerin, Isabella Schleicher im Trade Marketing.
Personalia
24.06.2020

Das österreichische Jägermeister Marketing-Team von Lizenznehmer Destillerie Bauer erhält mit Nina Reissner (28) als Junior Brand Managerin und Isabella Schleicher (29) als Trade Marketing ...

Stories
23.06.2020

„Der Kunde braucht Löcher und keine Bohrer“ – so lautet eine alte Verkäuferweisheit. Trotzdem denken viele Verkäufer noch zu stark in Produktkategorien. Deshalb können sie ihren Kunden nicht ...

Hotellerie
24.04.2020

Joachim Leiter, Executive, Head of Sales & Corporate Communication vom Online-Marketing-Spezialisten Additive+ über konkrete Strategien und Handlungsempfehlungen, um der buchungsschwachen Zeit ...

Georg Ortner ist ein gefragter Verkaufstrainer in der deutschensprachigen Immobilienwirtschaft. Sein Karriereweg startete mit dem Verkauf von Luxus-Ferien-Immobilien in Spanien und Portugal. Weitere Stationen waren die Tätigkeit als selbständiger Immobilienmakler in Wien und Nürnberg. Seit mehr als 15 Jahren trainiert Ortner Makler, Bauträger, Hausverwalter, Projektentwickler etc. in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine Themen drehen sich rund um Akquise und Verkauf sowie um Management-Themen
Aktuelles
09.03.2020

Makler sprechen meist Personen mit fixen Verkaufsplänen an. Das ist zu spät, betont Verkaufstrainer Georg Ortner. Der Fokus sollte auf dem Vormarkt und dem Vorvormarkt liegen.

Werbung