Direkt zum Inhalt

Metro: Groenewoud wechselt nach Deutschland

07.01.2016

Der Metro Österreich-Chef wechselt als Commercial Director zu Metro Cash & Carry Deutschland. 

Marc Groenewoud (45) wechselt nach Deutschland.

Marc Groenewoud (45) soll seine Erfahrungen aus dem Transformationsprozess der letzten Jahre in Deutschland einbringen. Er wechselt per Jänner als Commercial Director zu Metro Cash & Carry Deutschland. In Österreich übernimmt die Agenden des Generaldirektors Boris Schnabel, derzeit Geschäftsführer Finanzen bei Metro Österreich - zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben.

Groenewoud blickt auf zweieinhalb erfolg- und ereignisreiche Jahre in Österreich zurück. So hat er wesentlich die Neupositionierung des Unternehmens zu einem Multi-Channel Anbieter für Österreichs Gastronomie vorangetrieben. Unter seiner Führung konnte Metro seine Stellung als Marktführer im Großhandel weiter ausbauen. In seine Zeit als Generaldirektor fallen auch der umfangreiche Umbau und die Wiedereröffnung der Metro-Großmärkte in Klagenfurt, Wels und Langenzersdorf.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
16.01.2015

Marcus Schlich will sich auf Kundenkommunikation und digitale Kanäle konzentrieren.

Etats
14.10.2014

Accedo Austria erweitert ihr Kunden- portfolio und freut sich über einen Neukundenzugang. Ab sofort berät und betreut die Agentur für Public Perfor- mance Metro Cash & Carry Österreich bei ...

Werbung