Direkt zum Inhalt

Lehrlingspaket beschlossen

21.03.2017

Für die rund 200.000 Beschäftigten in der Gastronomie gibt es nicht nur ab dem kommenden Jahr einen Mindestlohn von 1.500 Euro brutto, der Nachwuchs soll sich auch richtig benehmen lernen. Im Rahmen des Lehrlingspaketes der Sozialpartner soll es künftig den Lehrinhalt „Professional Behaviour“ geben. Ebenfalls neu ist der Gegenstand „Interkulturelle Kompetenz“.

Weiters wurde im Lehrlingspaket für die Gastronomie und Hotellerie eine andere Aufteilung der 1.260 Stunden Berufsschulzeit vereinbart. Nunmehr sollen mehr Schulstunden zu Beginn und weniger zu Ende der Lehre stattfinden, teilten die Arbeitgebervertreter am Montag in einer Aussendung mit. Im Rahmen des Begutachterverfahrens können noch Adaptierungen im Fachunterrichtsbereich der Berufsschulrahmenlehrpläne nach Input von Ausbildungsexperten erfolgen. Das BIldungsministerium hat zugesichert, dass die nötigen Überarbeitungen der Lehrpläne im Sinne der Gastronomie in jedem Fall kurzfristig erfolgen. "Mit diesem Abkommen ist ein sinnvoller Schritt in eine neue Tourismuslehrlingsausbildung getan", betont Gerold Royda, Ausbildungsexperte dre beiden WKÖ-Fachverbände.

Original erschienen am 21.03.2017: Gast.
Werbung

Weiterführende Themen

Praxis
11.06.2019

Alle 2 Jahre wird der Österreichische Staatspreis "Fit for Future" vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) ausgeschrieben. 2019 wird das begehrte Staatswappen ...

Patricia Mathei Service, Gasthaus Stern, Feldkirch. Aus Vorarlberg.
Gastronomie
02.05.2019

Aktiv gegen Mitarbeitermangel: Die Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft im Ländle bastelt an einer Vermittlungsplattform und hat ein wirklich entzückendes Buch über Mitarbeiter im Tourismus ...

Ausbildung
26.04.2019

„Ich gehe mit Freude und voller Erwartung zur Arbeit und bin bereit mich bestmöglich einzubringen.“ Diesen Satz würden Lehrlingsverantwortliche von ihren Lehrlingen wohl gerne etwas häufiger hören ...

Ausbildung
19.03.2019

Die Frage, warum alle Personaltagungen immer im Herbst stattfinden, habe ich schon oft gestellt. Vor allem für Ausbilder ist es schwierig, sich neben dem Einarbeiten der neuen Lehrlinge und ...

Handel
15.03.2019

Als einer der größten Arbeitgeber des Landes, engagiert sich die österreichische Rewe Group mit ihren Handelsfirmen Billa, Merkur, Penny, Bipa, Agm und Adeg sowie den Zentralbereichen besonders in ...

Werbung