Direkt zum Inhalt

Die Luxusreisebranche trifft sich in Wien

13.05.2019

Auf Initiative der Österreich Werbung und des WienTourismus kehrt das Symposium des weltgrößten Luxusreise-Netzwerks „Virtuoso“ im März 2020 genau zwanzig Jahre nach dessen Gründung nach Wien zurück.

Virtuoso, die größte auf das Luxusreise-Segment spezialisierte Organisation der Welt, hat sich entschlossen ihr prestigeträchtiges Symposium im März 2020 in Wien abzuhalten. Erwartet werden etwa 500 TeilnehmerInnen aus dem Top-Management der erfolgreichsten Luxus-Reiseagenturen aus den USA, Lateinamerika, China, Australien, Europa und dem Nahen Osten. In der Vergangenheit nahmen Vertreter der Reisebüros wie etwa ProTravel, Smartflyer, Valerie Wilson Travel, Departure Lounge, Cube Travel oder Goldman Travel Corporation teil.

Chance für Wien und Österreich

Luxusreisen machen ein Fünftel der globalen Reiseausgaben aus – Städtetrips sind mit einem Anteil von rund 30 % die beliebteste Art von Luxusreisen. Vor diesem Hintergrund ist es eine einmalige Gelegenheit, im Rahmen des Virtuoso-Symposiums gleich eine Vielzahl an EntscheidungsträgerInnen in der Stadt begrüßen zu können. Wir werden die Gelegenheit nutzen, Wien im heiß umkämpften Luxussegment eindrucksvoll zu positionieren“, erklärt Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus. Der WienTourismus spricht gezielt Gatekeeper an. Speerspitze im Luxussegment sind die so genannten Ultra High Net Worth Individuals (UHNWI), Menschen mit investierbarem Vermögen von über 30 Millionen US-Dollar. Kettner: „Wir schaffen damit Möglichkeiten zur Positionierung für Wiens Institutionen und verbessern die Chancen der Hotellerie auf Preisdurchsetzung.“

10 Millionen Millionäre

„Mit der Austragung des Virtuoso Symposiums in Wien können wir Österreich noch prominenter als Premium-Destination positionieren“, erklärt Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung. „Luxury heißt ja schon lange nicht mehr teuer einkaufen – viel mehr geht es hier um inhaltlich wertvolle und bereichernde Reiseerlebnisse und -begegnungen“.

Die Österreich Werbung New York setzt schon seit Jahren in ihrer Marktbearbeitung einen Schwerpunkt auf das Luxury-Travel-Segment. Hierbei spielt vor allem der Reisebürovertrieb eine bedeutende Rolle. Die Anzahl wohlhabender Amerikaner steigt stetig – so leben in den USA bereits über 10 Millionen Millionäre – mehr als ganz Schweden über Einwohner verfügt. „Eben diese Schicht ist für das Wachstum an internationalen Reisen aus den USA hauptverantwortlich. Speziell mit unserer Kampagne ‚Exquisitely Austria‘ stellen wir Österreich mitsamt hochqualitativem Kulturangebot in die Auslage, das durch die persönliche Betreuung unserer Gastgeber sowie qualifizierter Guides erst so richtig erlebbar wird“, so Stolba.
 

 

Original erschienen am 13.05.2019: Gast.
Werbung

Weiterführende Themen

Wer bin ich? Diese Frage gilt es in einer digitalen Welt entsprechend zu kommunizieren.
Tourismus
18.03.2019

Monolog war gestern. Heute stehen Marken im Web und auf Social Media im Dialog. Was die Digitalisierung für Marken bedeutet, erklärt Michael Scheuch von der ...

Hoteldirektor Austria Trend Hotel Savoyen Vienna, auf der Bühne.
Hotellerie
28.02.2019

Gerne wird mangelndes Engagement beim Nachwuchs in Sachen „Gastgebertum“ beklagt. Das „TheaterHotel“ der Wiener Tourismus- und Wirtschaftsschule Bergheidengasse beweist seit Jahren das Gegenteil ...

Tourismus
11.02.2019

Erstmals seit zehn Jahren gingen die schweizerischen Übernachtungen in Österreich deutlich zurück. Weil die Preise in der Schweiz gesunken und in Österreich gestiegen sind, schreibt die „Luzerner ...

Sara Dolnicar forscht über die Akkzeptanz von nachhaltigem Tourismus beim Gast
Tourismus
17.01.2019

„Re-Think Tourism“ war das Motto des ÖHV-Kongresses 2019 in Kärnten. An zweieinhalb Tagen wurde über Regionalität, Slow Food, Overtourism und Nachhaltigkeit nachgedacht. Hier die wichtigsten ...

Alexa kocht Sacher Torte
Tourismus
16.01.2019

Als Smart-Device erfährt Amazons Alexa steigende Beliebtheit. Nun macht sich auch die Österreich Werbung (ÖW) die Dienste der digitalen Assistentin zu Nutzen und hilft bei der Zubereitung von   ...

Werbung