Direkt zum Inhalt

Weltmarke "Made in Austria"

26.11.1955

Österreichische Qualitätswaren behaupten sich auf dem Weltmarkt auch gegen schärfste Konkurrenz

Auf dem Weltmarkt weht ein scharfer Wind. Trotzdem hat sich die Weltmarke Austria durch ihre Qualität gegen gewichtige Konkurrenz behauptet und durchgesetzt. Von den Massenexportgütern Holz, Stahl, Eisen und Chemikalien reicht das Exportprogrammen über sämtliche industriellen Güter bis zu jenen kunstgewerblichen Erzeugnissen, die als österreichische Spezialität gelten können.

Autor/in:
Redaktion.DieWirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Die fit2work-Betriebsberatung hilft Unternehmen  bei der (Re-)Integration von Mitarbeiter/-innen.
Wirtschaftsgeschichte
11.09.2015

Die fit2work-Betriebsberatung hilft, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen bzw. betroffene Mitarbeiter/-innen in das Unternehmen zu (re)integrieren.

Werbeformate
09.07.2015
Werbeformate
08.07.2015

Eine großformatige Info-Grafik, die mit ihren brisanten Inhalten bestimmt noch lange an vielen Bürowänden hängen wird, zeigt das Netzwerk Österreichs im Überblick.

Werbeformate
08.07.2015

Das Konzept der 124 Seiten starken Publikation, die 120.000 Unternehmer erreichen wird.

Werbung