Direkt zum Inhalt

Männer der Wirtschaft ins Parlament!

10.09.1949

Die Nationalratskandidaten des Wirtschaftsbundes namhaft gemacht / Zahlreiche Kaufleute und Gewerbetreibende werden im neuen Nationalrat die Interessen der Wirtschaft tatkräftig vertreten

Die Österreichische Volkspartei hat in den meisten Bundesländern ihre Kandidaten für die  Nationalratswahl namhaft gemacht, die übrigen Bundesländer werden in diesen Tagen folgen. Auch bei dieser Wahl stehen die Kandidaten des Wirtschaftsbundes an aussichtsreicher Stelle, und es kann gar keinem Zweifel unterliegen, daß neuerlich eine große Anzahl von Gewerbetreibenden, Kaufleuten, Industriellen und anderen gewerblichen Unternehmern in den Nationalrat einziehen wird. Die Zeiten, da ein einziger Gewerbetreibender im Nationalrat auf verlorenem Posten gestanden ist, sind seit der Gründung des Wirtschaftsbundes endgültig vorbei. Die Wirtschaft wird im Parlament auch weiterhin in einer ihrer Bedeutung entsprechenden Stärke vertreten sein.

Autor/in:
Redaktion.DieWirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Die fit2work-Betriebsberatung hilft Unternehmen  bei der (Re-)Integration von Mitarbeiter/-innen.
Wirtschaftsgeschichte
11.09.2015

Die fit2work-Betriebsberatung hilft, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen bzw. betroffene Mitarbeiter/-innen in das Unternehmen zu (re)integrieren.

Werbeformate
09.07.2015
Werbeformate
08.07.2015

Eine großformatige Info-Grafik, die mit ihren brisanten Inhalten bestimmt noch lange an vielen Bürowänden hängen wird, zeigt das Netzwerk Österreichs im Überblick.

Werbeformate
08.07.2015

Das Konzept der 124 Seiten starken Publikation, die 120.000 Unternehmer erreichen wird.

Werbung