Direkt zum Inhalt

Das Österreichische Siedlungswerk

01.03.1949

wurde 1949 von der Christlichen Nothilfe gegründet, um der Bevölkerung in den Nachkriegsjahren leistbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Heute steht die ÖSW AG an der Spitze der ÖSW-Firmengruppe, die über mehr als 25 Beteiligungen verfügt und ca. 50.000 Einheiten verwaltet.

Foto „Breitenfeldergasse“: So begann es im Jahr 1952: Bauvorhaben Breitenfeldergasse gegenüber des heutigen Firmensitzes des Österreichischen Siedlungswerkes Foto „frühere Baustelle“:  Baustelle in den 50er Jahren: auch in schwierigen Zeiten und ohne die heutige Technik wurde natürlich größter Wert auf sorgfältige Arbeit  und hohe Bauqualität gelegt Foto „Musterwohnung der 50er Jahre“: So ändern sich die Zeiten  und Geschmäcker – Musterwohnung mit ausgestatteter Küche in den 50er Jahren

Autor/in:
Redaktion Erfolgsgeschichte
Werbung

Weiterführende Themen

Die fit2work-Betriebsberatung hilft Unternehmen  bei der (Re-)Integration von Mitarbeiter/-innen.
Wirtschaftsgeschichte
11.09.2015

Die fit2work-Betriebsberatung hilft, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen bzw. betroffene Mitarbeiter/-innen in das Unternehmen zu (re)integrieren.

Werbeformate
09.07.2015
Werbeformate
08.07.2015

Eine großformatige Info-Grafik, die mit ihren brisanten Inhalten bestimmt noch lange an vielen Bürowänden hängen wird, zeigt das Netzwerk Österreichs im Überblick.

Werbeformate
08.07.2015

Das Konzept der 124 Seiten starken Publikation, die 120.000 Unternehmer erreichen wird.

Werbung