Betriebsberatung für ein gesundes Arbeitsleben | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt
Die fit2work-Betriebsberatung hilft Unternehmen  bei der (Re-)Integration von Mitarbeiter/-innen.

Betriebsberatung für ein gesundes Arbeitsleben

11.09.2015

Die fit2work-Betriebsberatung hilft, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen bzw. betroffene Mitarbeiter/-innen in das Unternehmen zu (re)integrieren.

Sinkende Leistungsfähigkeit, lange und häufige Krankenstände oder eine erhöhte Fluktuation sind nur einige der Folgen, die durch gesundheitliche Probleme von Mitarbeiter/-innen ausgelöst werden können. Dies ist nicht nur für die/den einzelne/n Arbeitnehmer/-in
eine schwierige Situation, sondern auch für den betroffenen Betrieb. Doch so weit müsste es oft gar nicht kommen: Die fit2work-Betriebsberatung unterstützt Unternehmen kostenlos dabei, Maßnahmen zu setzen, um die Gesundheit der Mitarbeiter/-innen bewusst zu fördern oder Mitarbeiter/-innen, die bereits an gesundheitlichen Problemen leiden, in das Unternehmen zu (re)integrieren. 

fit2work-Betriebsberatung unterstützt österreichische Unternehmen
fit2work ist eine Beratungsinitiative der österreichischen Bundesregierung. Unter der kostenlosen Anleitung von qualifizierten Berater/-innen können Unternehmen eine Struktur aufbauen, die die Gesundheit der Mitarbeiter/-innen fördert: Es wird ein sogenanntes „Integrationsteam“ im Unternehmen gebildet, das Mitarbeiter/-innen beim Wiedereinstieg nach einer gesundheitlichen Auszeit berät und auch für den Betrieb passende Maßnahmen entwickelt bzw. die Vernetzung mit Fördergebern sicherstellt. Petra V., Integrationsbeauftragte eines Versicherungsunternehmens, erzählt: „Einem Arbeitskollegen wurde der Stress im Job einfach zu viel, und er fiel wegen Burn-outs fast drei Monate aus. Durch die mit fit2work erarbeitete Struktur konnten wir mit ihm einen sanften Wiedereinstieg planen. Jetzt arbeitet er wieder fast 100 Prozent.“
Alle Informationen unter: www.fit2work.at/home/Angebot_fuer_Betriebe

Werbung
Werbung