Direkt zum Inhalt
Schneider Electric bei der Preisverleihung des Datacenter-Dynamics-Leader-EMEA-Awards Ende Dezember in London.

Schneider Electric gewinnt Award für Micro Datacenter in Sagrada Familia

18.01.2016

Schneider Electric hat den Datacenter-Dynamics-Leader-EMEA-Award in der Kategorie Modularer Einsatz für sein maßgeschneidertes, vorgefertigtes Datacenter für die Sagrada Familia in Barcelona, Spanien, gewonnen. Der Award wurde Ende Dezember in London überreicht.

Die Anforderungen für den Auftrag waren anspruchsvoll: Weder sollte der Touristenstrom behindert, noch der Bau der sich in Konstruktion befindlichen Kirche unterbrochen werden. Dennoch war es nötig, die Standards dem Lauf der Zeit anzupassen und die Sicherheit der Kirche zu verstärken sowie Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Der bestehende Serverraum war für eine Erweiterung jedoch zu klein. Schneider Electric entwarf und baute für die Sagrada Familia innerhalb von nur 16 Wochen ein maßgeschneidertes, vorgefertigtes Datacenter, das sich nach Bedarf einfach bewegen lässt. Die Einrichtung erforderte nur minimale Montage vor Ort, so dass der laufende Betrieb nicht gestört wurde.

Das Modul wurde komplett mit Racks, USV, Stromverteilung, Kühlung und Umweltmanagement- sowie Feuerbekämpfungssystem vorinstalliert und einsatzbereit zum Standort geliefert. Mit elektrischen und mechanischen Verbindungen, die einfach getrennt werden können, ist das Modulgehäuse für Langlebigkeit und Sicherheit konzipiert. Fernando Villa, CIO der Sagrada Familia, bei Entgegennahme des Awards: „Die Sicherheit unseres IT-Betriebs ist von zentraler Bedeutung. Um eine flexible und skalierbare Infrastruktur in einer Zeit der Transformation zu gewährleisten, mussten wir um die Ecke denken. Das Micro Datacenter von Schneider Electric erfüllte alle unsere Anforderungen in Bezug auf Beweglichkeit und Anpassungsfähigkeit – ohne dass die Touristen, der Bau oder unsere tägliche Arbeitsweise als aktive Kirche davon beeinflusst wurden. Wir freuen uns über den Preis zusammen mit Schneider Electric.“

„Die Datacenter-Leader-Awards sind die Oscars unserer Industrie. Wir freuen uns daher sehr, diese Auszeichnung zu erhalten. Sie zollt dem Team von der Sagrada Familia und Schneider Electric Tribut, das an diesem Projekt zusammen gearbeitet hat“, sagt Hal Grant, Executive Vice President von IT Business, Schneider Electric. „Der Award kommt zu einer Zeit, in der unsere Micro-Datacenter-Lösungen durch Industrie 4.0 und IoT für unsere Kunden von besonderem Interesse sind.“  

Die römisch-katholische Basilika ist die meistbesuchte Touristenattraktion in Barcelona und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die integrierte, vorgefertigte Datacenter-Lösung von Schneider Electric ermöglicht es, die Sicherheit der Kirche und zugleich den Besucherstrom von mehreren Millionen pro Jahr effektiv zu verwalten und zu kontrollieren. 

Mehr Informationen über den Einsatz der Datacenter-Lösung von Schneider Electric in der Sagrada Familia finden Sie im folgenden Video.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 18.01.2016: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Werbung
21.11.2015

Auszeichnung geht an VW für die 360-Grad-Kampagne der "Club & Lounge" Sondermodelle.

Wasser perfekt inszeniert: Aus einer streng geometrischen, futuristischen Architektur ergießt sich sanft ein breiter, hauchdünner Wasserschwall – wie aus einer frischen Quelle der Natur. Das ist Hansamurano X.
Aktuelles
02.11.2015

Gleich drei Mal hat Armaturenhersteller Hansa den begehrten German Design Award erhalten. Ausgezeichnet wurden die Premiumarmatur Hansamurano X und die ergonomische Handbrause Hansamedijet Flex  ...

Die Audio-Innenstation Siedle Basic erhält den German Design Award 2016.
E-Technik
28.10.2015

Der Rat für Formgebung hat die Audio-Innenstation der Designlinie Siedle Basic mit dem internationalen Premiumpreis prämiert, dem German Design Award 2016.

Für vorbildliche Leistungen rund um das Normenwesen: die Living Satndard Awards 2016.
News
29.09.2015

Living Standards Award 2016 – Austrian Standards zeichnet wieder vorbildliche Leistungen rund um Normen aus.

Beispiel-Screenshot 1: Zu den Funktionen der Design-Spark-Electrical-Software zählen Design Tools für die Elektrik, Referenzierung in Echtzeit und Gültigkeitsprüfung zur Erzeugung von genauen 2D-Layouts von Schalttafeln.
E-Technik
07.09.2015

RS Components kündigt die Markteinführung von Design Spark Electrical an. Hiermit können auch Anwendergruppen, die bisher noch keine Tools für Elektro-CAD nutzen, von den Vorteilen der ...

Werbung