Direkt zum Inhalt
Samsung macht beim Kamerageschäft in Österreich zumindest Pause

Samsung verkauft (vorläufig) keine Kameras mehr in Österreich

02.10.2015

Samsung verkauft in Österreich keine Kameras mehr neu in den Markt hinein. Das Geschäft sei derzeit nicht profitabel. Eine Rückkehr in das Business sei nicht ausgeschlossen. 

Nein, ein endgültiger Rückzug aus dem Digitalkamera-Business sei dies nicht, erklärt Martin Wallner, Vice President Sales bei Samsung Österreich, gegenüber Elektrojournal Online. „Es ist aber richtig, dass wir seit Anfang des Jahres keine Kameras mehr in Österreich verkaufen.“ Zu diesem Schritt hat sich Samsung Österreich entschieden, „weil es derzeit nicht möglich ist, dieses Geschäft profitabel zu führen. Das Preisniveau ist ausgereizt.“

Wenn sich der Markt ins Positive drehen würde, sei es durchaus denkbar, dass Samsung wieder einsteigt. Schließlich gelte die jetzige Entscheidung nur für Österreich, der Konzern produziert also weiterhin Kameras. Die Service-Leistungen in Österreich bleiben für den Kamerabereich bestehen, so Wallner.  

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 02.10.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
02.10.2015

Samsung wehrt sich im Nachgang des VW-Skandals gegen einen Schummel-Verdacht bei Energietests seiner Fernseher. Der weltgrößte Hersteller von TV-Geräten wies mit Nachdruck den Vorwurf zurück, eine ...

Wenn die Kleinen über die Großen triumphieren beziehungsweise die Kleinen mal ganz groß.
Branche
07.09.2015

Große Flachbildfernseher stehen auf der Elektronik-Messe IFA 2015 in Berlin nicht gerade im Rampenlicht: Ihnen stehlen Smartphones und kleine, mobile Geräte wie Smartwatches die Show. Doch die ...

Der neue Österreich-GF
Multimedia
02.09.2015

Mit Jahresbeginn hat Stuart Kang (47) die Führung bei Samsung Österreich übernommen. Kang folgt Seong Cho, der nach zwei Jahren an der Spitze von Samsung in Österreich zu Samsung Electronics ...

Werbung
03.10.2014

Der Pitch um Samsungs Milliarden-Etat ist entschieden. Die Koreaner engagieren übereinstimmenden Medienberichten zu Folge mit Bartle Bogle Hegarty und Wieden + Kennedy zwei zusätzliche ...

Marketing & Unternehmen
22.08.2014

Philipp Majdic eröffnet ersten „Experience Store“ in Österreich – und sucht Mitarbeiter.

Werbung