Direkt zum Inhalt

Nikon D5500 gewinnt renommierten EISA-Award

20.08.2015

Abermals wurde die Nikon D5500 von der EISA (European Imaging and Sound Association) zur European Consumer D-SLR Camera of the Year 2015-2016 gekürt. 

Alljährlich nominiert die EISA die besten – innerhalb der letzten zwölf Monate neu erschienenen –  audiovisuellen Produkte. Die Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien werden von Gremien vergeben, denen die Chefredakteure von mehr als 50 bekannten Foto-, Video-, Audio-, Heimkino- und Mobilgerätezeitschriften aus 20 europäischen Ländern angehören.

Mit dieser Begründung kürten die EISA-Juroren die Siegerkamera: „Die Nikon D5500 ist eine kompakte und leichte digitale Spiegelreflexkamera mit einem großen Funktionsumfang und einem ergonomisch gestalteten Gehäuse. Der 24‐Megapixel-Sensor sorgt für eine erstklassige Bildqualität und bietet eine hervorragende Auflösung, weil die Kamera ohne optischen Tiefpassfilter auskommt. Insbesondere bei niedrigen ISO-Einstellungen ist der Dynamikumfang riesig. Das Autofokussystem mit 39 Messfeldern stellt die Konkurrenz in den Schatten – insbesondere bei sich bewegenden Motiven.“

Gelobt wurde weiters, dass „durch die ergonomische Gehäusekonstruktion die kleine Kamera außergewöhnlich gut in der Hand liegt. Der uneingeschränkt schwenkbare Touchscreen erleichtert die Anfertigung von Selbstporträts. Die umfassenden manuellen Einstellmöglichkeiten und die integrierte Wi‐Fi-Funktion runden das Gesamtpaket ab, das die Nikon D5500 Hobbyfotografen zur Aufnahme und Weitergabe perfekter Bilder bietet.“

Mit dem begehrten EISA-Award setzt Nikon die diesjährige Erfolgsgeschichte fort, welche mit den TIPA-Awards (Technical Image Press Association) eingeläutet wurden: Nikon wurde dabei dreifach ausgezeichnet – neben dem Award Best DSLR Professional für die Nikon D810 wurde schon damals die Nikon D5500 ausgezeichnet, nämlich mit dem Preis für den Best DSLR Entry Level.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 20.08.2015: Elektrojournal.
Werbung
Werbung