Direkt zum Inhalt
KMU Digital startet mit einer eigenen Webinar-Reihe am 30.11.2017.

KMU Digital: jetzt auch mit eigener Webinar-Reihe

03.11.2017

Am 30. November 2017 behandelt das erste Webinar das Thema Datenschutz.

Die Digitalisierungsinitiative KMU Digital bietet ab sofort eine eigene Webinar-Reihe: Gestartet wird mit einem Webinar zum Thema „Datenschutz jetzt neu angehen“ am 30. November um 14 Uhr.

Die Datenschutzgrundverordnung der EU tritt im Mai 2018 in Kraft und bereitet vielen Unternehmen Kopfzerbrechen. Sie sind unsicher, ob und in welchem Ausmaß die neuen Regelungen und Strafmaße auch kleine Unternehmen betreffen. Und sie wünschen sich eine Anleitung, welche Schritte als Erstes zu setzen sind.

Das kostenlose Webinar mit WKÖ-Expertin Ursula Illibauer geht auf Unternehmen unterschiedlicher Größe ein und erklärt mit zahlreichen anschaulichen Beispielen alle Arbeitsaufgaben rund um die Datenschutzgrundverordnung, die speziell auf die Betriebe zukommen: von Verarbeitungsverzeichnis und Risikoanalyse über IT-Sicherheit und AGBs bis zum Datenschutzbeauftragten. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen im Chat zu stellen.

Das Webinar „Datenschutz jetzt neu angehen“ findet am Donnerstag, 30.11.2017, um 14 Uhr statt. Ab sofort läuft die Anmeldung unter .

Im Rahmen von KMU Digital sind bis Ende 2018 mehrere jeweils einstündige Webinare geplant. Nächster Termin ist 25. Jänner 2018, 14 Uhr – hier hält Michael Dell sein Webinar über Digitale Trends. Es folgt Gerhard Laga am 22.3., 14 Uhr, mit einem Webinar zur E-Rechnung. Das Unternehmensserviceportal ist dann das folgende Thema – hierzu spricht Erich Forsthuber am 14.6.2018, 14 Uhr.

Eine Übersicht über weitere Themen und Termine der KMU Digital Webinare findet sich unter

Eine anschließende vertiefende Beratung der Unternehmen zum Thema kann im Rahmen der geförderten KMU Digital-Beratung absolviert werden. Alle Informationen zum Förderprogramm finden sich hier

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 03.11.2017: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Das Team Austria, das Österreich bei den WorldSkills 2017 vertritt, wurde von WKÖ-Präsident Leitl und WKÖ-Vizepräsidentin Schultz feierlich verabschiedet.
Aktuelles
20.09.2017

40 junge österreichische Fachkräfte treten demnächst bei der Berufs-Weltmeisterschaft WorldSkills 2017 in Abu Dhabi an.

KMUs können sich ab September 2017 auf der Homepage www.kmudigital.at zur geförderten Beratung und/oder Schulung aus dem KMU Digital Förderprogramm anmelden.
Branche
19.09.2017

Das vom BMWFW und der WKÖ mit 10 Millionen Euro dotierte Programm läuft vorerst bis Dezember 2018.

Insgesamt 25 Mal macht die digital.now Roadshow in ganz Österreich Station.
Branche
14.09.2017

Die Digitalisierung verändert alles – gerade KMU sind gefordert, hier Schritt zu halten, um im wirtschaftlichen Wettbewerb bestehen zu können.

(v. l.) Stephan Strzyzowski, Christian Rupp, Gerhard Pelikan, Alfred Harl.
Stories
08.09.2017

Wie schnell Unternehmer digitalisieren, entscheidet heute maßgeblich über ihren Erfolg. Doch dafür benötigen sie die entsprechende Infrastruktur. Woran es in Österreich hapert, und warum wir einen ...

Die WKO präsentierte die Studie zur Digitalen Transformation. Am Podium (v.l.nr.) Alexander Keßler, WU Wien; Sophia Pipke Arthur D. Little; Alfred Harl, UBIT; Sonja Zwazl WKNÖ; Walter Ruck, WKW; Jan Trionow, 3
Branche
05.09.2017

Eine Studie von Arthur D. Little im Auftrag des UBIT zeigt: Die österreichischen KMUs wissen um die Notwendigkeit der Digitalisierung, haben aber Schwierigkeiten bei der Umsetzung,

Werbung