Direkt zum Inhalt

IFA vor 80 Jahren: Erstes Magnet-Tonband vorgestellt

01.09.2015

Magnetische Speichermedien sind auch heute noch in vielen modernen Geräten wie Notebooks, Videorekordern oder Camcorder unverzichtbar. Auf der Funkausstellung in Berlin wurde dafür vor 80 Jahren ein Grundstein gelegt. Im August 1935 sorgte eine Erfindung auf der damals noch "Großen Deutschen Rundfunkausstellung Berlin" für Aufsehen.

Das Magnetophon K1: das erste Tonbandgerät der Welt.

Gezeigt wurde erstmals das Magnetophon K1, das der Ingenieur Eduard Schüller für die AEG entwickelt hatte. Das Magnetophon nahm 20 Minuten auf und war damals anderen Techniken damit deutlich überlegen.

Schüller war von der AEG mit der Entwicklung eines ersten serienreifen Aufzeichnungs- und Wiedergabegerätes beauftragt worden. Die AEG hatte seit 1932 mit der damaligen I.G. Farben (später u.a. wieder BASF) dafür zusammengearbeitet. So steuerte I.G. Farben auch einen speziellen Antrieb bei, der das Problem behob, dass die Bänder beim Vor- und Zurückspulen stets rissen.

Der Prototyp des Magnetophon K1 soll drei Tage nach der Präsentation unter Schirmherrschaft des Nazi-Propagandaministers Joseph Goebbels bei einem großen Brand auf dem Messegelände vernichtet worden sein. 1938 wurde das Gerät von der "Reichs-Rundfunk-Gesellschaft" für Sendezwecke eingesetzt. Nach Kriegsende sollen die Geräte das Interesse der Alliierten aus den USA geweckt haben, da dort noch magnetisierter Draht zur Tonaufzeichnung genutzt wurde. 1950 kamen dann in Deutschland die ersten Tonbandgeräte für den Heimgebrauch von AEG und Grundig auf den Markt.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Für eine New Home Experience möchte Grundig mit dem neuen TV-Line up Immensa sorgen.
Multimedia
01.02.2016

Grundig möchte mit seiner neuen TV-Serie Immensa mit 3-Wege-Stereo-Sound für eine New Home Experience sorgen, zudem soll fürderhin der Faktor „Smart“ im Home Electronics Portfolio weiter ausgebaut ...

Grundig mit der WW wieder in Österreich.
Hausgeräte
19.10.2015

Wie von Elektrojournal Online berichtet, ist Grundig mit Hausgeräten wieder in ...

Das TX-65CZW954 OLED-TV zeigt sich mit 4K-UHD-Auflösung.
Hausgeräte
28.09.2015

Panasonic zeigte auf der IFA die OLED-TV-Generation, Premium Blu-Ray-Recorder, ein modulares Wireless-Audio-System, High-Res-Audio von Technics, Waschmaschinen und Kühlschränke. 

IFA 2015: mehr Fachbesucher aus dem Ausland
Branche
11.09.2015

Die IFA gilt als die global führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances – erstmals kamen mehr Besucher aus dem Ausland; manche meinten, nie zuvor so viele neue ...

Zu den Wearables gehören auch Smartwatches oder Fitness-Tracker. Diese erfreuen sich auf der IFA großer Begeisterung.
Branche
07.09.2015

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) entwickelt sich rasant und macht einer ganzen Branche Beine. Nach Einschätzung von Marktexperten dürfte der Trend nicht nur dem Verbraucher ...

Werbung